zur Navigation springen

Stormarner Tageblatt

08. Dezember 2016 | 11:00 Uhr

Bad Oldesloe : Kub, Kub, hurra!

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Eröffnung Anfang September: Das erste Programm für das Oldesloer Kultur- und Bildungszentrum kann sich sehen lassen.

Kabarett, Poetry-Slam, Talkshow, Konzerte, Kindertheater – das erste Programm für das Oldesloer Kultur- und Bildungszentrum (Kub) kann sich mehr als sehen lassen. Sichtlich stolze präsentierten Kulturmanagerin Inken Kautter, Veranstaltungsmanagerin Katrin Offen und Bürgermeister Tassilo von Bary das Heft mit den KuB-Events von September bis Dezember der Öffentlichkeit. „Natürlich bin ich etwas aufgeregt. Es war so viel Arbeit und jetzt können wir es zeigen“, sagte Kautter. Am 2. und 3. September feiert das KuB nach acht Jahren Planung und Bau nun endlich seine Eröffnung.

„Ein großer Wunsch war es zum Beispiel, dass wir auch Kinovorstellungen zeigen, weil ja leider unser Kino hier gerade geschlossen ist“, erklärte Kautter. Ein Mal im Monat kommt daher nun das „Mobile Kino Schleswig-Holstein“ in die Kreisstadt und zeigt im Saal „Familienfilme oder Blockbuster“. Dazu gibt es noch eine Filmreihe, die in Kooperation mit der VHS auf den Weg gebracht wurde unter dem Motto: „Flüchtlingsschicksale, die bewegen.“

„Gemeinsam mit Klngstdt wird es dieses Jahr drei Konzerte der neuen Reihe „Klang trifft Stadt“ geben. Klngstdt sorgt gemeinsam mit der Volkshochschule am 10. September auch für eine der ersten Kub-Veranstaltungen überhaupt – mit dem neuen Poetry Slam „Mary Poelts vorm Wortgericht“. Doch für die allererste Veranstaltung greift Kautter auf ihre Vergangenheit als Leiterin der Kölner Theaterwerkstatt zurück. Von dort kennt sie die Produktion „Der Weg zum Glück“, die am 9. September im Saal aufgeführt wird. „Zudem ist es uns gelungen, das Kindertheater des Monats nach Bad Oldesloe zu holen. Bisher lief das noch im Kleinen Theater in Bargteheide, aber die können das nicht mehr abbilden.“

„Es gibt drei Standbeine: Traditionsveranstaltungen wie Weihnachtsmärchen der Oldesloer Bühne, neue Konzepte (wie angesprochen) und Tourneetheater und eigene Produktionen, die es so noch nicht in Oldesloe gab“, so Veranstaltungsmanagerin Katrin Offen.

„Ich finde das Programm sehr gelungen und freue mich, dass es jetzt losgeht. Ich bin sicher, dass das ein Erfolg wird“, so von Bary. „Kabarett können wir mit Auftritten von Hans Scheibner, Reiner Kröhnert und Horst Schroth anbieten. „Das komplette Programm wird in einer Auflage von 25  000 Stück in den nächsten Wochen verteilt. Dazu gibt es die neue Homepage, die nach und nach online geht und unter www.kub-badoldesloe.de in den nächsten Tagen erreichbar sein wird“, so die Kub Managerin weiter.



zur Startseite

von
erstellt am 13.Aug.2016 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen