zur Navigation springen
Anzeige

Anzeige
Anzeige

Stormarner Tageblatt

02. Oktober 2014 | 02:19 Uhr

Königswürde für Thomas Hansen und Annegret Büll im Jubiläumsjahr

vom

Elmenhorst | Thomas Hansen freut sich über die Königswürde im Jubiläumsjahr des Elmenhorster Schützenvereins - der Verein besteht seit 50 Jahren. Der Sportleiter im Verein erzielte das beste Ergebnis und wurde nach seiner Proklamation im Festzelt gefeiert. Neue Schützenkönigin ist Annegret Büll und Dagmar Augustin schoss sich unter insgesamt 41 Bewerbern zur Bürgerkönigin. Zwei Drittel der teilnehmer waren in diesem Jahr Frauen.

Anzeige
Anzeige

Für das Jubiläumsfest war die Königssperre aufgehoben worden. Thomas Hansen wurde bei der Proklamation vom Vereinsvorsitzenden und Vorjahreskönig Heinz Büll abgelöst. Der neue König hatte zuvor schon die anderen Würdenträger bekanntgegeben. Björn Witt ist erster Ritter, Burghardt Scholz hat den dritten Platz erreicht. Annegret Büll wird von den Hofdamen Annemarie Hansen und Gisela Scholz unterstützt. An der Seite von Bürgerkönigin Dagmar Augustin stehen ihre Hofdamen Sigrid Behnke und Heidi Detloff. Jugendkönigin ist Lisa Schippmann, ihr Bruder Lars ist erster und Marvin Fehr zweiter Ritter.

Die neuen Majestäten wurden gestern mit einem Festzug geehrt, danach trafen sich Schützen und Gäste im Festzelt, wo eine große Blaskapelle zum Tanz aufspielte. Für ein üppiges Kuchen-Büfett wurde natürlich wie gewohnt ebenfalls gesorgt.

Heute Abend treffen sich die Elmenhorster Schützen zum Katerfrühstück und können dabei die Festtage noch einmal Revue passieren lassen.

zur Startseite

von
erstellt am 02.Jul.2012 | 03:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oldesloer Bühne : Achtung, hier wird wild geschossen

Mit dem Kultstück „Der Hexer“ bringt die Oldesloer Bühne einen spannenden und rasant gespielten Krimi in die Festhalle.