zur Navigation springen

Stormarner Tageblatt

04. Dezember 2016 | 23:26 Uhr

Bad Oldesloe : Kleiderkiste bleibt weiter geöffnet

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Die Kleiderkiste des Vereins „Essen für alle“ (EfA) in der Ratzeburger Straße verzeichnet Zulauf. Die Einrichtung bleibt auch ohne den Supermarkt bestehen

Auch wenn der ehemalige Oldesloer Sky-Markt in der Ratzeburger Straße 17 geschlossen ist, verkauft die Kleiderkiste vom Verein „Essen für alle“ (EfA) im Obergeschoss weiterhin Kleidung, Wäsche, Geschirr und Spielzeug zu symbolischen Preisen.

Bisher war der gemeinnützige Verein Untermieter des Sky-Markts, ab 1. September ist er aber Hauptmieter von AVW-Immobilien mit fast gleichen Vertragsbedingungen und nur geringfügig höherer Miete. „Für uns ist das ganz toll und für die Stadt auch“, sagt Ilse Siebel, Leiterin der Kleiderkiste. 46 Ehrenamtler sind dort engagiert. Am morgigen Mittwoch ist die offizielle Übergabe aller bereits genutzten Räume an EfA.

2011 ist der Verein in die erste Etage des Einkaufsmarkts gezogen, nach zwei Jahren konnte – und musste – die Verkaufsfläche erweitert werden.

Auch wenn das Gebäude derzeit unbewohnt erscheint und auf den Teilabriss für den Umbau wartet, hat sich der Besucherstrom nicht verringert. „Im Gegenteil“, sagt Ilse Siebel, er wachse. Auch die Mischung aus Einheimischen und Zuwanderern habe sich nicht verändert. Entsprechend ist der Bedarf an Frauen-, Männer- und Kinderbekleidung von der Unterwäsche bis zum Mantel, Bettwäsche und Decken, Geschirr und Haushaltsartikeln weiter groß. „Wir werden von den Oldesloern weiterhin liebevoll bedacht“, freut sich die ehrenamtliche Kleiderkisten-Chefin.

Nur ein Utensil fehle, seit der Supermarkt ausgezogen sei: Bananenkisten. Darin werden überzählige Kleidungsstücke über eine Sammelstelle in Lübeck nach Moldawien gebracht.

Das Kleiderkistenteam bittet Lebensmittelhändler in der Stadt, Bananenkisten aufzubewahren. Der Fahrer der Oldesloer Tafel, Holger Jedansky, der unter anderem die Kleidung an den zehn Sammelstellen abholt, würde auch Kartons einsammeln.

Selbst wenn in Kürze Bagger und Handwerker anrollen, die Kleiderkiste öffnet wie gehabt dienstags und donnerstags von 10 bis 12 Uhr und mittwochs – für Berufstätige besonders praktisch – von 16 bis 18.30 Uhr. In diesen Zeiten werden auch Spenden entgegen genommen.

zur Startseite

von
erstellt am 29.Aug.2016 | 15:34 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen