zur Navigation springen

Stormarner Tageblatt

10. Dezember 2016 | 17:49 Uhr

Kita Pölitz: Eltern müssen mehr zahlen

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Der Kindergarten Pusteblume in Pölitz ist die einzige kommunale Kita im Amtsbereich Bad Oldesloe-Land. Die Kindertagesstätten in den anderen Gemeinden sind in der Trägerschaft der Kirche, des DRK und in Travenbrück eines Vereins. In Pölitz gibt es eine Elementargruppe mit 20 Plätzen und in der Krippengruppe zehn Betreuungsplätze. Ab August müssen die Eltern für den Kindergartenbeitrag erheblich tiefer in die Tasche greifen als bisher. Die Gemeinde hat den Elternanteil jetzt, so wie es auch in den anderen Gemeinden bereits gehandhabt wird, auf 37,5 der Gesamtkosten festgesetzt.

Zur Gemeindevertretersitzung waren zahlreiche Eltern erschienen, die gegen die Anhebungen protestierten. „Wir haben sachlich die Argumente ausgetauscht“, so Bürgermeister Martin Beck (CDU). Hart trifft es die Eltern der Krippenkinder. „Wir haben die Beiträge für die Krippengruppe bisher sehr vorsichtig kalkuliert, denn wir wollten keinen Gewinn machen“, betonte Beck. Der Kostenanteil der Eltern für die Krippe lag bisher bei 29,61 Prozent. Den Differenzbetrag hat die Gemeinde beigesteuert. „Das können wir uns aber auf Dauer nicht leisten“, so Beck. Zudem gebe es eine Sozialstaffel, falls es eine Familie zu hart treffen sollte, und eine Ermäßigung für Geschwisterkinder. „Die 37,5 Prozent Elternbeteiligung werden auch vom Kreis empfohlen“, sagte Beck. Bis zu dem Satz werden der Gemeinde auch vom Kreis Kosten erstattet, wenn durch die Sozialstaffel oder Geschwisterkinder Eltern einen geringeren Beitrag zahlen müssen.

In den Neuberechnungen der Elternbeiträge sind bereits die Kosten für einen FSJ-ler einbezogen, der ab 1. September das Pusteblume-Team unterstützen soll. Die monatlichen Elternbeiträge ab August betragen für die Kernzeit im Elementarbereich 156,50 Euro (bisher 128 Euro). Für erweiterte Elementar-Betreuung von 12.30 bis 14 Uhr sind künftig 47 Euro statt 38,50 Euro fällig und die Krippenbetreuung kostet ab August monatlich 416 Euro statt 350,50 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen