zur Navigation springen

Stormarner Tageblatt

03. Dezember 2016 | 22:56 Uhr

Stormarn: : „Es gibt viele gute Gründe, unsere Stiftung zu unterstützen“

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Ernst-Jürgen Gehrke ist neuer Vorsitzender der Bürger-Stiftung Stormarn.

Der ehemalige Hako-Mitgeschäftsführer Ernst-Jürgen Gehrke ist der neue Vorstandsvorsitzende der Bürger-Stiftung Stormarn. Seit der Gründung der Stiftung 2007 hatte Christa Zeuke dieses Amt inne. Die ehemalige Kreispräsidentin wird den Vorstand weiterhin als Mitglied unterstützen.

„Ich freue mich, in Zukunft in der Stiftung noch mehr Verantwortung zu übernehmen. Ich bin meiner Vorgängerin und ihren Kollegen sehr dankbar für die erfolgreiche Arbeit in den vergangenen Jahren“, so Ernst-Jürgen Gehrke. Sie habe dazu geführt, dass die Bürger-Stiftung Stormarn die größte und kapitalstärkste ihrer Art in Schleswig Holstein ist.

Ziel ist es, das Gemeinwesen im Kreis Stormarn zu gestalten und zu stärken und das bürgerschaftliche Engagement in der Region zu fördern. „Es gibt viele gute Gründe, unsere Stiftung durch persönlichen Einsatz zu unterstützen“, sagt Vorstandsmitglied Ralph Klingel-Domdey, „mit Zeit, Erfahrung, Ideen oder auch finanziell. Wir müssen uns immer wieder klarmachen, dass die öffentliche Hand nicht mehr in der Lage ist, aus eigener Kraft vergleichbare Angebote zu unterbreiten wie unsere engagierten Mitstreiter. Ob Bildung, Erziehung, Sport oder Kultur – ohne den Einsatz dieser Menschen wäre Stormarn ein Stück ärmer.“

Man könne zwar stolz sein auf das Geleistete ein Stiftungskapitals von mittlerweile vier Millionen Euro, „aber wir dürfen nicht nachlassen im Bestreben, noch mehr Menschen in unser Boot zu holen.“ Als Dachorganisation biete die Stiftung eine ideale Plattform für alle.

„Es geht nicht nur um Geld“, sagt Uwe Sommer, Vorstandsmitglied und Geschäftsführer des Kreisjugendrings: „Ein wunderbares Beispiel sind zum Beispiel die vielen Zeitspender in Barsbüttel. Auch wenn es schwer messbar ist, produziert das Engagement einen hohen Mehrwert für die Gesellschaft.“

Durch die Niedrigzinsen sind viele Stiftungen bereits in finanzielle Not geraten. „In der Bürger-Stiftung Stormarn befinden wir uns in einer komfortablen Situation, weil der überwiegende Teil des Stiftungsvermögens sehr langfristig und renditestark angelegt ist“, sagt Gehrke.

„Das Sparkassenwesen hatte vor fast 200 Jahren seinen Ursprung vielerorts im Engagement der Bürger vor Ort. Deshalb freut es mich besonders, dass innerhalb weniger Jahre die Bürger-Stiftung Stormarn zu einem so bedeutenden Pfeiler des bürgerschaftlichen Engagements geworden ist“, sagt Dr. Martin Lüdiger, Mitglied im Stiftungsvorstand und Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Holstein, die die Stiftung sowohl finanziell als auch mit Know-how unterstützt.

>Kontakt: Die Stiftung ist erreichbar per Post (Hagenstraße 19, 23843 Bad Oldesloe) oder Mail (info@buerger-stiftung-stormarn.de). Ansprechpartner: Geschäftsführer Jörg Schumacher, (04537) 7070013, js@buerger-stiftung-stormarn.de.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen