zur Navigation springen

Stormarner Tageblatt

04. Dezember 2016 | 13:23 Uhr

Ahrensburg : Das Versprechen eingelöst

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Dem 425. Mitglied des Schloss-Freundeskreises hat der ehemalige Bürgermeister Klaus Boenert einen Geschenkkorb versprochen. Jetzt wurde er überreicht. Wer genau das Jubiläums-Mitglied ist, blieb allerdings offen.

Ein Versprechen muss man halten – auch wenn es manchmal etwas länger dauert. Klaus Boenert von 1992 bis 1998 Bürgermeister in Ahrensburg hatte im vergangenen Jahr versprochen, dem 425. Mitglied des Freundeskreises Schloss Ahrensburg einen Heidjer-Korb mit Produkten aus der Lüneburger Heide zu schenken. Jetzt konnte er sein Versprechen einlösen.

Kerstin Heller und Olaf Puttlitz bekamen am Tag der offenen Tür im Schlossmuseum beim Jahrestreffen des Freundeskreises den Korb von Boenert, der inzwischen in Salzhausen bei Lüneburg lebt. Das Ehepaar selbst ist im Moment im Umzugstrubel von Pinneberg nach Ahrensburg. „Uns haben die Stadt und die Landschaft hier sehr gefallen und natürlich auch das Schloss“, erzählten die Grundschullehrerin und der Geschäftsführer einer Autovermietung. Wer von den beiden nun genau die Mitgliedsnummer 425 hat, blieb am Freitag ein lustiges Geheimnis. „Ich glaube, ich habe meine Frau zuerst im Aufnahmeantrag genannt“, lachte Olaf Puttlitz, „also ist sie es.“ Auch Freundeskreis-Vorsitzender Wolfgang Schäfer war sich nicht ganz sicher. „ Wir müssen da mal nachforschen“, sagte er schmunzelnd, „inzwischen haben wir schon 427 Mitglieder.“

Dass der Freundeskreis , zu dessen den Gründungsmitgliedern Klaus Boenert 1992 gehörte, maßgeblich zum Erhalt und zur Restaurierung des Ahrensburger Schlosses beiträgt, wird an einer Zahl deutlich: Rund 130  000 Euro wurden im vergangenen Jahr durch Spenden und Benefizveranstaltungen eingesammelt. Für die Restaurierung des Blücherzimmers wurden 30  000 Euro zur Verfügung gestellt, 6700 Euro für die Erneuerung der Bett-Baldachine im kleinen Schlafzimmer, die Heinrich-Carl Schimmelmann im Jahr 1794 für seine Enkelin Henriette Baudissin gekauft hatte.

Im kommenden Jahr feiert der Freundeskreis Schloss Ahrensburg sein 25-jähriges Bestehen. „Bis dahin wollen wir 500 Mitglieder haben“, hat Wolfgang Schäfer ein klares Ziel vor Augen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen