zur Navigation springen

Stormarner Tageblatt

05. Dezember 2016 | 13:38 Uhr

Reinbek : Award für Michaelis – Ein gutes Stück echter Norden

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Der Papierhersteller erhält den IHK-Ausbildungs-Preis für vorbildliches Engagement auf hohem Niveau.

Die IHK Lübeck zeichnet jedes Jahr maximal zehn Betriebe in ihrem Bezirk mit dem Ausbildungs-Award aus. Der erste Award des Jahres im Kreis Stormarn geht an die Firma E. Michaelis & Co. – eine alteingesessene Firma, die zurzeit in der Niederlassung Reinbek 15 Azubis als Fachkraft für Lagerlogistik, Lagerist, Groß- und Außenhandelskaufmann, Industriekaufmann und Packmitteltechnologe ausbildet. Weitere acht Auszubildende lernen in den Filialen in Kiel und Berlin.

„Es ist nicht so einfach, den Award zu erhalten. Dazu gehören jahrelanges Engagement und Spitzenqualität in der Ausbildung. Die Noten der Azubis sind gut bis sehr gut“, sagte IHK-Präses Friederike C. Kühn bei der Verleihung. Für den Award können sich die Unternehmen nicht bewerben, sie erhalten ihn auf Basis vieler Kriterien wie vorbildliches Engagement auf hohem Niveau. Kühn lobte nicht nur die zuverlässige und hervorragende Ausbildung bei E. Michaelis & Co., sondern auch die gute Kooperation mit den beruflichen Schulen und die von den Azubis selbst gestalteten Projekte, sowie die hohe Übernahmequote der Firma. Kühn: „Bei den Azubis hier sind auch viele Landesbeste mit dabei.“ Eine gute Ausbildung bringe auch das Land voran. Die duale Ausbildung in Deutschland sei ein Exportschlager, so Kühn.

Ähnlich sah es Dr. Frank Nägele, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie des Landes Schleswig-Holstein: „Die Auszubildenden bei Michaelis sind für uns ein gutes Stück echter Norden.“ Für eine hochqualifizierte Ausbildung in seinem Betrieb verbürgte sich Geschäftsführer Alexander Kamenz auch für die Zukunft. Er blickte zurück auf 212 Jahre Firmengeschichte – ein Familienbetrieb mit Tradition, der sich auch sozial engagiert. Schon Gründer Eduard Michaeli war bekannt für sein soziales Engagement. 1962 zog das Unternehmen von Hamburg nach Reinbek, beschäftigt heute 250 Mitarbeiter in Deutschland.

Michaelis & Co. ist einer der führenden, deutschen Papierhersteller, der sein Hauptaugenmerk auf Papier, Kartonagen und Digitaldruck richtet. Der Systemanbieter für die gesamte Grafische Industrie bietet rund 70  000 Produkte. „Wir wollen unseren Azubis die Nahrung für ihren Beruf und ihren weiteren Lebensweg geben und arbeiten darauf hin, dass sie selbstständig und verantwortungsvoll arbeiten und Probleme selber lösen können“, so Kamenz. Zukünftig wird eine Plakette mit der Aufschrift „Ausbildung schafft Zukunft“ den Eingang zum Firmengebäude im Reinbeker Gewerbegebiet schmücken.




zur Startseite

von
erstellt am 11.Mai.2016 | 14:53 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen