zur Navigation springen

Stormarner Tageblatt

08. Dezember 2016 | 23:13 Uhr

257 kommunale Aktionäre bei SH Netz

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

In den letzten Wochen haben fast 50 Städte und Gemeinden beschlossen, Anteile an der Schleswig-Holstein Netz AG zu erwerben. Zudem haben 110 Kommunen ihre Anteile aufgestockt. SH Netz AG hatte den Kommunen in Schleswig-Holstein und Nordniedersachsen neue Konditionen für den Erwerb der nicht börsengehandelten Anteile angeboten. Sie erhalten mehr Mitbestimmungsrechte und mehr als drei Prozent Dividende bei gleichzeitiger Kapitalgarantie. An der vor fünf Jahren gegründeten Schleswig-Holstein Netz AG hatten sich bisher rund 200 Kommunen beteiligt, die in den letzten Jahren zusammen Dividendenausschüttungen in Höhe von 29,5 Millionen Euro erhielten, davon mehr als acht Millionen Euro im vergangenen Jahr. Insgesamt liegt die Zahl der kommunalen Aktionäre jetzt bei 257. Die Kreise Stormarn, Herzogtum Lauenburg und Ostholstein sowie Lübeck sind allerdings weiter weiße Flecken auf der SH Netz-Karte.

Aus kommunalen Vertretern zusammengesetzte Kreisnetzbeiräte begleiten Betrieb und Weiterentwicklung der Strom- und Gasnetze in den Regionen. Zudem gibt es einen Finanzbeirat und einen Netzbeirat für das Land. Vorsitzender des Aufsichtsrats von SH Netz ist Jan-Christian Erps, geschäftsführendes Vorstandsmitglied im Landkreistag.

zur Startseite

von
erstellt am 03.Aug.2016 | 10:50 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen