zur Navigation springen

Schleswiger Nachrichten

09. Dezember 2016 | 18:28 Uhr

Idstedt : Zehn Jahre im Amt Südangeln: „Wir haben alles richtig gemacht“

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

Vor zehn Jahren schloss sich Idstedt dem Amt Südangeln an / Bürgermeister Edgar Petersen erinnert sich.

Vor fast genau zehn Jahren, unterschrieben die Bürgermeister von Idstedt und Neuberend, Edgar Petersen und Hans-Helmut Guthardt, die Verträge, mit denen die Aufnahme ihrer Gemeinden in das Amt Südangeln besiegelt wurde. Kurios ist, dass dieses Amt erst Monate später – am 1. Januar 2007 – aus den Ämtern Böklund und Tolk gegründet wurde. Deshalb waren die körperlichen Vertragspartner Ulrich Bachler, der Amtsvorsteher von Böklund und Hans-Werner Berlau, der Amtsvorsteher von Tolk.

„Ich habe es von meiner Warte aus nie bereut, diesen Schritt gegangen zu sein“, erklärte Edgar Petersen zehn Jahre nach der Unterschrift. Gleiches gelte für die Idstedter Gemeindevertretung. Und auch die Bevölkerung sei rundum damit zufrieden. „Die Gemeinde Idstedt war schon immer in Richtung Böklund orientiert“, weiß Petersen. Im Schulverband, Kindergartenverbund, Wasserbeschaffungsverband, Fremdenverkehrsverein und Sportverein sei man gemeinsam beteiligt gewesen. Sogar über eine Schmutzwasserentsorgung nach Böklund habe man nachgedacht.

Dabei war es nicht selbstverständlich, dass sich die Gemeinde seinerzeit so orientierte. „Als dann aber das Amt Schuby aufgelöst werden sollte und Silberstedt als Sitz des neuen Amtes Arensharde festgelegt wurde, schien der richtige Weg in Richtung Böklund zu gehen“, meint Petersen. Denn Silberstedt wäre für den Bürger einfach zu weit entfernt gewesen.

Und das habe funktioniert. Man sei in Böklund gut aufgenommen worden und werde als gleichwertiger Partner behandelt. Auch die Mitarbeiter, die vom Amt Schuby übernommen wurden, hätten heute wichtige Positionen im Amt Südangeln, so Petersen.

Wie gut diese Integration real funktioniert, beweist Petersens eigene Position. Er ist heute Amtsvorsteher in Südangeln. Bürgermeister Hans-Helmut Guthardt aus Neuberend wollte zum zehnjährigen Beitritt seines Ortes keinen Kommentar abgeben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen