zur Navigation springen

Schleswiger Nachrichten

26. Juli 2016 | 10:19 Uhr

Schleswiger Domziegelhof : Messerstecherei bei Hochzeitsfeier – zwei Verletzte

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

Die Polizei sucht Zeugen: Bei einer Messerstecherei auf einer Hochzeitsfeier sind zwei Personen verletzt worden. Die Polizei ermittelt die Hintergründe.

Am vergangenen Sonnabend wurden in Schleswig bei einer Messerstecherei offenbar zwei Menschen verletzt, einer davon schwer. Wie die Polizei gestern mitteilte, ereignete sich die Tat während einer Hochzeitsfeier, die in einer Gaststätte am Domziegelhof stattfand. Dazu waren rund 110 Gäste geladen. Gegen 22.20 Uhr fand in der Nähe des Lokals, wahrscheinlich im Innenhof, eine körperliche Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen statt, in dessen Verlauf zumindest ein Kontrahent ein Messer einsetzte. Ein 39-Jähriger erlitt dabei einen Stich in den Bauchbereich. Er wurde im Helios-Klinikum notoperiert. Lebensgefahr besteht allerdings nicht. Ein weiterer Mann zog sich eine weniger gefährliche Stichverletzung zu. Auch dieser Verletzte wurde im Krankenhaus aufgenommen und behandelt. Die Hintergründe für die Tat sind laut Polizeiangaben bislang noch unklar. Mehrere Gäste der Hochzeitsfeier sollen noch in den kommenden Tagen befragt werden. Es sei auch möglich, dass die Messerstecherei in keinem direkten Zusammenhang mit der Feier steht. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen: Tel. 04621/ 84402.

zur Startseite

von
erstellt am 15.Feb.2016 | 18:06 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert