zur Navigation springen

Schleswiger Nachrichten

26. Mai 2016 | 00:41 Uhr

Vermummter Angreifer : Messerattacke in Schleswig: Unbekannter greift 29-Jährige an

vom

Die Frau will in ihr Auto steigen und zur Arbeit fahren, als sie angegriffen wird. Sie wird leicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Schleswig | Mit einem Messer hat ein vermummter Mann eine 29-jährige Frau in der Nacht zum Donnerstag gegen 3 Uhr in der Danziger Straße in Schleswig attackiert und leicht verletzt. Die Frau wollte gerade in ihr Auto steigen und zur Arbeit fahren, als der Angreifer sie am Arm packte und mit einem Messer auf sie einzustechen begann, teilte die Polizei mit. Dabei erlitt sie mehrere Schnittwunden auf dem Handrücken.

Als sich eine Passantin mit einem bellenden Hund näherte, flüchtete der Angreifer. Die Frau half der Verletzten und begleitete sie nach Hause. Später meldete die 29-Jährige den Angriff bei der Wache. Die Polizei begann mit der Fahndung nach dem etwa 30 bis 35 Jahre alten Angreifer.

Der Täter wird als etwa 1,80 Meter groß, mit normale Statur beschrieben. Er sprach akzentfreies Deutsch und trug dunkle Kleidung. Die Kriminalpolizei in Schleswig sucht weitere Zeugen und bittet auch die Frau mit dem Hund, sich unter der Telefonnummer 04621/84402 zu melden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 

zur Startseite

von
erstellt am 18.Feb.2016 | 16:07 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen