zur Navigation springen
Anzeige

Anzeige
Anzeige

Schleswiger Nachrichten

25. April 2014 | 07:12 Uhr

Weltladen - Lornsenschüler bauen symbolische Welttafel

vom

Schleswig | Nahrungsmittel sind ein kostbares Gut. Einige Länder haben sie im Überfluss, in anderen Staaten müssen die Menschen Hunger leiden. Mit genau diesem Konflikt beschäftigte sich in den vergangenen Wochen das gesellschaftswissenschaftliche Profil der Lornsenschule (Klasse 12c). Die Schüler erstellten für verschiedene Industrie-, Schwellen- und Entwicklungsländer eine Raumanalyse, in der sie auf die Gegebenheiten vor Ort - etwa soziale Aspekte oder die Wirtschaftsstärke - eingingen. Als Ergebnis kam eine symbolische Welttafel heraus. Jede Gruppe baute zudem einen Stuhl, der den jeweiligen Entwicklungsstand des untersuchten Landes aufzeigt. So sollen beispielsweise kleine Stühle darstellen, wie schwer es Dritte-Welt-Staaten haben, an die Welttafel und somit Nahrungsmittel heran zu kommen. Die Welttafel ist noch bis Freitag im Weltladen "La Cortadora", Stadtweg 86, zu sehen.

Anzeige
Anzeige

von ian
erstellt am 18.Dez.2012 | 03:59 Uhr

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bild Busdorf - Neue Spundwand für den Hafen

Die Kran- und Baggerarbeiten am südlichen Schlei-Ufer vor Haddeby haben begonnen. Wenn alles glatt läuft, dann können die Schiffe des TuS Busdorf zum Ende der Segelsaison per Säulenportalkran aus dem Wasser gehoben