zur Navigation springen

Schleswiger Nachrichten

04. Dezember 2016 | 05:03 Uhr

Schleswig : Gottorfs Herzögen und ihren Familien auf der Spur

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

Der Kinderschutzbund ermöglicht bedürftigen Jungen und Mädchen den Museumsbesuch.

Der Anfang ist gemacht, das erste Projekt im Rahmen der Museumsflatrate für den Kinderschutzbund Schleswig-Flensburg hat in dieser Woche bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen große Begeisterung ausgelöst und war ein gelungener Auftakt für viele weitere kreativen Nachmittage auf der Schleswiger Schlossinsel. Unter Anleitung der Gottorfer Kunstpädagogin Rita Elmholt hatten sich 26 Schleswiger Kinder und ihre Eltern ein spannendes und zugleich lustiges Gemeinschaftsthema ausgesucht: „Wir, Du, Ich. Meine Familie auf einem Bild.“

Zunächst flanierte die Gruppe durch die Museumsflure, auf der Suche nach Familienporträts der Gottorfer Herzöge. Im Anschluss daran zogen sich alle gemeinsam in die Malwerkstatt des Landesmuseums zurück, wo man seine eigene kleine Familienporträts anfertigte. Und als alle Teilnehmer sich gegenseitig porträtiert hatten, gab es zum Abschluss eine kleine Präsentation.

„Es war ein wunderbarer Nachmittag für alle Beteiligten und toll zu sehen, wie viel Spaß es den Kindern gebracht hat, mit ihren Eltern gemeinsam etwas zu machen. Auf diesem Nachmittag lässt sich prima aufbauen und unser Konzept weiter entwickeln“, freute sich Jörg Smoydzin, Vorsitzender des Kinderschutzbunds Schleswig-Flensburg.

Zur Erinnerung: Am 22. Mai dieses Jahres hatten mehr als 40 Mitglieder des Service-Clubs Rotary Schleswig-Gottorf und deren Angehörige erstmals den Eintrittskartenverkauf beim Gottorfer Landmarkt übernommen und in dem Zuge 5000 Euro für die Museumsflatrate gesammelt. Das Geld und die Angebote der Landesmuseen sollen Kindern und Jugendlichen im Kreis Schleswig-Flensburg zugutekommen, denen ein Besuch der Schleswiger Schlossinsel aus finanzieller Sicht schwer fällt.

Anmeldungen für die Museumsflatrate nimmt der Deutsche Kinderschutzbund in Schleswig, Gallberg 47, 24837 Schleswig, telefonisch unter 04621/28  400 entgegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen