zur Navigation springen

Schleswiger Nachrichten

28. August 2016 | 10:37 Uhr

Lars Underberg übernimmt : Führungswechsel beim TSV Kropp

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

Lars Underberg löst Georg Kemle als Vorsitzender ab. Der Verein muss ein Minus von 27. 000 Euro aus der Rücklage ausgleichen

Zur Jahreshauptversammlung des TSV Kropp hatte sich mit etwa 50 Personen nur ein Bruchteil der Mitglieder des größten Kropper Vereins eingefunden. Dabei ging es auf der Sitzung um so wichtige Themen wie die Neuwahl eines Vorsitzenden und die schwierige finanzielle Lage des Vereins.

Der Vorsitzende Georg Kemle hatte bereits zuvor angekündigt, nicht wieder kandidieren zu wollen – und zusammen mit dem Vorstand einen Vorschlag für die Nachfolge erarbeitet. Gewählt wurde Lars Underberg, der seit 2010 zweiter Vorsitzender des TSV war und die Strukturen und die Vorstandsarbeit genau kennt. Die Wahl erfolgte dann auch einstimmig.

Zu seinem Stellvertreter wählte die Versammlung den bisherigen Schriftführer André Pautsch, die neu geschaffene Position des zweiten Stellvertreters besetzt Christian Greve. Monika Gerhard wurde als Kassenwartin wiedergewählt, neuer Schriftführer ist Arne Mumm, der von Stellvertreterin Margot Finger unterstützt wird.

In seinem ausführlichen Tätigkeitsbericht hatte Kemple zuvor über die Mitgliederentwicklung des Vereins, sportliche Ereignissen und den Aktionen des TSV zur Integration der Flüchtling berichtet. Zu Stirnrunzeln und Erstaunen führte sein Bericht über die Kassenlage des Vereins. So konnte der TSV nur durch einen Griff in die Rücklage eine Unterdeckung von fast 27  000 Euro ausgleichen. Kemle bedauerte, dass die Bereitschaft der Kropper Unternehmen zur finanziellen Unterstützung des Vereins stark nachgelassen habe. Dieses Geld fehlte nun zur Vereinsfinanzierung.

Kemle ehrte Silke Löding, Alexander Streibel, André Bücker und Jürgen Brodowski für 25-jährige Mitgliedschaft mit der Silbernadel und einer Urkunde. Klaus Greve und Andreas Graumann erhielten für 50 Jahre Mitgliedschaft das Ehrenzeichen in Gold. Mit einem Ehrenteller wurden Herbert Schaak und Herbert Radloff ausgezeichnet, die dem Verein seit 70 Jahre die Treue halten.

Als erste Amtshandlung als neuer Vorsitzender stellte Lars Underberg den Haushaltsplan 2016 vor. Zur Verbesserung der finanziellen Lage beschloss die Versammlung eine Beitragsanhebung von zwei Euro pro Monat. Mit seinen Dankesworten an den langjährigen Vorsitzenden und unter dem Beifall der Anwesenden ernannte Unterberg seinen Kemle zum Ehrenvorsitzenden. Bürgermeister Stefan Ploog schloss sich dem Lob an und überreichte Kemle ein Ortswappen sowie einen „Bürgermeistersekt“.

Der TSV Kropp wurde 1946 gegründet und ist heute mit 1374 Mitgliedern der größte Verein in der Gemeinde. Das Sportangebot verteilt sich auf 15 Sparten von Aerobic bis Volleyball. Ergänzt wird das Angebot durch Kurse wie zum Beispiel Yoga, Zumba und Tanzen. Schwerpunktsparten sind allerdings nach wie vor Fußball und Turnen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen