zur Navigation springen

Schleswig : Einbrecher vergisst seinen Ausweis

vom

Schneller Ermittlungserfolg für die Polizei: Den entscheidenen Hinweis gab der Einbrecher selbst.

Schleswig | Die Polizei hat in Schleswig einen mutmaßlichen Dieb schnell gefasst, weil er seinen Ausweis in einem Haus vergessen hatte. Der 32-Jährige wurde nach Angaben der Polizei bei dem Einbruch am Sonntag im Igelpfadoffenbar überrascht. Er ließ seinen Rucksack mit Ausweis und Betäubungsmittel im Keller zurück.

Die Polizei brachte den Einbrecher in die Justizvollzugsanstalt, gegen ihn bestand bereits ein Haftbefehl.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

von
erstellt am 18.Jul.2016 | 16:18 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert