zur Navigation springen
Anzeige

Anzeige
Anzeige

Schleswiger Nachrichten

24. April 2014 | 17:16 Uhr

- Blutspenden, Ausflüge und Spiele geplant

vom

Bergenhusen | Fast die Hälfte der 87 Mitglieder nahmen an der Jahresversammlung des DRK-Ortsvereins im "Hoier-Boier" teil. Im Jahresbericht gab die Vorsitzende Ute Brüning einen kurzen Rückblick auf die Aktivitäten des abgelaufenen Jahres, die von Lotto und Ausflügen bis zu den regelmäßigen Kartenspielrunden und dem Blutspenden reichten.

Anzeige
Anzeige

Dabei war die Beteiligung durchweg gut. Bei den beiden Blutspendeterminen konnten immerhin 113 Spender begrüßt werden, was auch wieder ein paar Euro in die Kasse spülte. Die war von Claudia Frohbös wieder einwandfrei geführt worden, so dass einstimmig Entlastung erteilt werden konnte. Bei den Wahlen tauschten die Schriftführerin Bärbel Ströh und die Bezirksdame Katja Gniffke die Posten, neue Kassenprüferin ist Anke Ivers.

Anita Bruhn, Elli Möller und Ute Nissen - Annegret Clausen war verhindert - erhielten für langjähriger Mitgliedschaft von Brüning und deren Stellvertreterin Hannelore Bruhn Urkunden und Blumensträuße.

Für dieses Jahr stehen wieder Spielenachmittage und Ausflüge sowie zwei Blutspendetermine auf dem Programm. Abgeschlossen wurde der Abend mit einem Lottospiel.

von lok
erstellt am 25.Feb.2013 | 03:59 Uhr

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bild Busdorf - Neue Spundwand für den Hafen

Die Kran- und Baggerarbeiten am südlichen Schlei-Ufer vor Haddeby haben begonnen. Wenn alles glatt läuft, dann können die Schiffe des TuS Busdorf zum Ende der Segelsaison per Säulenportalkran aus dem Wasser gehoben