zur Navigation springen
Anzeige

Anzeige
Anzeige

Schlei-Bote

27. November 2014 | 02:34 Uhr

Süderbrarup : Thorsberg-Festspiele: Plan steht

vom

Spektakel mit Schauspiel in originalgetreuer Kulisse soll am 25. und 26. August im Bürgerpark stattfinden

Süderbrarup | Nach mehrmaligen Verschiebungen und Umplanungen sollen sie jetzt endlich stattfinden: Die Angelner Thorsberg-Festspiele in Süderbrarup. "Nachdem sich jahrzehntelang niemand ernsthaft mit unserer bedeutungsvollen Geschichte und den Ereignissen beschäftigt hat, wollen wir mit unseren Erkenntnissen versuchen, interessierten Menschen die Zeitepoche von 300 bis 500 nach Christus so nahe wie möglich zu bringen", sagte Wolfgang Warwel, Vorsitzender des Museumsvereins Süderbrarup, der Initiator dieser Veranstaltung ist.

Anzeige
Anzeige

Kernpunkt des zweitägigen Festes ist die Aufführung eines von Warwel geschriebenen Schauspiels über den Abschied der Angeln vor ihrer Reise nach Britannien. Hierzu wurde viel authentisches Material beschafft. Mehrere handgewebte Prachtmäntel, Schuhwerk, Lanzen und Ähnliches wurden nach alten Mustern hergestellt. Auch das Schwert, das im Verlauf der Zeremonie geopfert wird, wurde eigens für die Festspiele geschmiedet. Den legendären König Offa verkörpert dabei Harry Schmidt - besser bekannt als "Big Harry".

Im Gegensatz zu früheren Plänen wird die komplette Veranstaltung im Bürgerpark stattfinden, da es Bedenken des archäologischen Landesamtes gegen das Thorsberger Moor als Aufführungsort gab. Doch gibt es Führungen zu dieser etwa 300 Meter entfernten historischen Opferstätte.

Neben dem Aufführungsort wird ein westgermanischer Dorfplatz entstehen mit einem Germanenlager und Handwerkern der Eisenzeit. Dort wird unter anderem die Herstellung von Pfeilen und Bögen demonstriert. Die Anfertigung von Fibeln und Gürtelbeschlägen alter Zeit mit Bronzeguss wird direkt auf dem Platz gezeigt - ebenso wie die Anfertigung und Vorführung von Kettenhemden, Holzdrechselarbeiten, Schmuckherstellung, Töpferarbeiten und Bernsteinschleifen sowie die Herstellung von Seilen.

Darüber hinaus werden im Bürgerpark diverse Mitmachaktionen am Tage und am Abend angeboten. So zum Beispiel Schatzsuche für Kinder, ganztägiges Bogenschießen, Messer- und Speerwerfen. Auftritte von Gauklern, Feuerspuckern und Musikanten ergänzen das Unterhaltungsprogramm. Für diesen Teil des Festes werden noch Menschen in authentischer Kleidung gesucht, die als Volk den Hintergrund bilden wollen. Interessierte können sich bei Vorstandsmitglied Helmuth Lax unter 04641/2176 oder auf der Homepage der Festspiele www.Thorsberg-Festspiele.de anmelden. Besucher in historischer Kleidung sind ebenso willkommen.

Der Termin für das große Spektakel ist das Wochenende vom 25. und 26. August. Aufführungen sind vorgesehen am Sonnabend ab 14 und ab 18 Uhr sowie am Sonntag ab 15 Uhr.

zur Startseite

von
erstellt am 06.Jul.2012 | 08:51 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige