zur Navigation springen

Schlei-Bote

07. Dezember 2016 | 23:18 Uhr

Kappeln : Drei Schwerverletzte nach Unfall auf B201

vom

Ein 20-Jähriger fährt mit seinem Auto in den Gegenverkehr und stößt mit einem anderen Fahrzeug zusammen.

Kappeln | Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der B 201 bei Kappeln wurden am Samstag drei Personen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Nach derzeitigen Ermittlungen geriet ein 20-jähriger Mann gegen 16.05 Uhr mit seinem VW in einer Kurve in den Gegenverkehr und stieß mit einem entgegenkommenden Toyota zusammen, wie die Polizei mitteilt.

Der aus Süderbrarup in Richtung Kappeln fahrende vermeintliche Unfallverursacher kam ebenso in ein Krankenhaus wie der 52-jährige Toyota-Fahrer und dessen Beifahrerin (71 Jahre). Zur Klärung der Unfallursache wurde das Handy des 20-jährigen sichergestellt. Die B201 wurde gegen 20 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

von
erstellt am 12.Sep.2016 | 14:49 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert