zur Navigation springen

Schenefelder Tageblatt

08. Dezember 2016 | 23:13 Uhr

Vom Physiker bis zur Kita-Leiterin : Die Nordkirche wählt - das sind die Kandidaten

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Elf Kandidaten stehen zur Wahl für den Kirchengemeinderat der Stephansgemeinde. Zehn Plätze sind zu vergeben.

Schenefeld | Am Ersten Advent werden die Kirchengemeinderäte der Nordkirche gewählt. Heute stellt unsere Zeitung im Zuge eines Themas der Woche die elf Kandidaten der Paulskirchengemeinde vor. Zehn Plätze sind in dem Gremium zu vergeben. Von der Krankenpflegerin über Physiker und Soziologen bis hin zum Arzt und zur Kita-Leiterin: Die Kandidaten der Paulskirche bilden eine bunte Mischung.

Christian Kerstan

Christian Kerstan

 

Christian Kerstan (50) lebt mit seiner Familie seit sieben Jahren in Schenefeld. Als Mitarbeiter im Hamburger Amt für Arbeitsschutz will er sich vor allem den technischen Lösungen und Verbesserungen der Kirchengemeinde widmen.

Carsten Mikhart.
Carsten Mikhart.
 

Der Pinneberger Carsten Mikhart (53) will seine Kenntnisse in Baufragen, bei kaufmännischen Belangen und in der Organisation einbringen. Der Diplomsoziologe ist besonders interessiert an der englischsprachigen Gemeinde.

 Sabine Jacobsen

 Sabine Jacobsen

 

Seit 16 Jahren leitet Sabine Jacobsen die Kindertagesstätte der Paulskirche. Durch die Mitgliedschaft im Kirchengemeinderat will sie weiter die Interessen der Kinder, Eltern und Mitarbeiter vertreten.

Rolf Gebauer.
Rolf Gebauer.
 

Rolf Gebauer (52) ist Diplom-Physiker. Er möchte dafür sorgen, „dass sich viele Menschen in der Paulskirche willkommen fühlen“ und dass die Heilige Schrift „abwechslungsreich und immer wieder neu erfahren werden kann“.

Melanie Grimm

Melanie Grimm

 

Auch die Bilanzbuchhalterin Melanie Grimm (51) will sich weiter engagieren. Seit neun Jahren ist sie in der Gemeinde tätig.

Kerstin Haase.
Kerstin Haase.
 

Kerstin Haase bringt sich seit ihrer Konfirmation ehrenamtlich in der Kirche ein – sei es die Paulskirche, der Kirchenkreisjugendausschuss oder auf Landeskirchenebene. Die 26-Jährige muss diese Aufgaben nun altersbedingt aufgeben, will aber weiter mit arbeiten.

Ralf Moser

Ralf Moser

 

Zu den alten Hasen zählt Ralf Moser. Mit der Paulskirchengemeinde ist er durch seine Tätigkeit im Kirchengemeinderat, in der Kirchenkreissynode und weiteren ehrenamtlichen Tätigkeiten eng verbunden.

Christoph Müller
Christoph Müller
 

Der 33-jährige Christoph Müller studiert an der Uni Hamburg Mathematik und Informatik auf Lehramt. „Die Jugend- und die Musikarbeit liegt mir weiterhin besonders am Herzen, damit junge Menschen in unserer Stadt Orientierung und Hilfe erhalten können“, sagt er.

Daniel Opitz.
Daniel Opitz.
 

Der Facharzt für Allgemeinmedizin und Arbeitsmedizin Daniel Opitz (37) ist Entsandter der Paulskirche im Vorstand der Diakoniestation. Opitz möchte sich an seinem Wohnort ehrenamtlich engagieren.

Harald Schröder

Harald Schröder

 

Harald Schröder ist durch den Konfirmandenunterricht seines Sohnes in näheren Kontakt zur Kirche gekommen. An der Paulskirchengemeinde schätzt er besonders, dass sie modern und offen ist.

Sabine Seehack

Sabine Seehack

 

Verwaltungsmitarbeiterin Sabine Seehack (49) fühlt sich zur englischsprachigen Gemeinde hingezogen. „Ich bin der Überzeugung, dass die Internationale Gemeindearbeit für die Kirche ein wichtiger Betätigungszweig ist, den es auszubauen gilt“, sagt Seehack.

Gewählt werden kann am Sonntag, 27. November, von 11.30 bis 17 Uhr im Haus am Turm, Kirchenstraße 2. Alle Kirchenmitglieder ab 14 Jahren haben eine Stimme.
Karte
zur Startseite

von
erstellt am 25.Nov.2016 | 16:13 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen