zur Navigation springen

Pinneberger Tageblatt

09. Dezember 2016 | 18:27 Uhr

Von Trümmergören bis Wiener Klassik

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Vorschau Halbjahresprogramm des Halstenbeker Kulturkreises mit Top-Stars

Hochkultur in Halstenbek – dahinter stecken kreative, ehrenamtliche Köpfe des Kulturkreises. Seit 1990 geben sich Schauspieler, Musiker, Kabaretisten und Schriftsteller die Klinke in die Hand. Auch im zweiten Halbjahr bieten die Vorsitzende Tamara Böhning und ihr Team ein ausgewogenes, abwechslungsreiches Programm an.

Auftakt bildet die Lesung von Monika Held, 1943 in Hamburg geborene Schriftstellerin. Am Freitag, 16. September, liest Held ab 20 Uhr im Gemeindezentrum „Arche Noah“. Ihre „Trümmergöre“, 2014 im Eichborn-Verlag erschienen, spielt im Hamburg der Nachkriegszeit. Die Hauptperson ist das Mädchen Jula, eine Halbwaise, die bei ihrer Großmutter aufwächst, weil der Vater im diplomatischen Dienst ist und sich nicht um sie kümmern kann.

Am Freitag, 14. Oktober, hat Gilla Cremer, 1956 im westfälischen Königswinter geborene Schauspielerin und Autorin, ihren großen Auftritt in der Aula des Wolfgang-Borchert-Gymnasiums. „Die Dinge meiner Eltern“ heißt das Solo-Stück ab 20 Uhr, ein Werk aus ihrer Feder in der Regie von Dominik Günther, eine Zeitreise in eine Kindheit der 60er-Jahre. Die Uraufführung war am 4. Februar 2014. „Ihr gelingt die punktgenaue Balance zwischen anrührenden und komischen Momenten“, heißt es in der Vorankündigung.

Klarinettenquintette von Brahms und Mozart wird das Schostakowitsch-Quintett mit Christian Seibold (Foto, links), Klarinettist der Philharmoniker Hamburg, am Freitag, 11. November, ab 19.30 Uhr in der WoBo-Aula interpretieren.

Der Weihnachtslesung mit Ulrich Pleitgen dürften die Halstenbeker Fans bereits jetzt entgegenfiebern. Am Freitag, 9. Dezember, wird der dann 70-jährige bekannte Schauspieler „Weihnachtliche Liebesgeschichten“ im Gepäck haben.

Wiener Klassik mit Arien von Anat Eri und Vincenzo Neri (Foto, rechts) wird die 13. Neujahrsgala mit den Hamburger Kammersolisten am Donnerstag, 5. Januar, prägen. Für Pleitgen und die beliebte Gala im feinen Zwirn beginnt der Vorverkauf am Montag, 10. Oktober.

>  

www.kulturkreis-halsten

bek.de

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 26.Aug.2016 | 16:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen