zur Navigation springen

Pinneberger Tageblatt

09. Dezember 2016 | 08:48 Uhr

Sparkasse zieht bald um

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Stadtentwicklung Unternehmen investiert 900 000 Euro in neue Filiale am Bahnhof

Mit der Eröffnung einer neuen Filiale im CityCenter Tornescher Hof am Freitag, 15. Juli, ist die Sparkasse Südholstein künftig im Herzen der Stadt in unmittelbarer Nähe zu Supermärkten, Einzelhandelsgeschäften, Gaststätten und dem Bahnhof zu finden. Damit wird das Zentrum der Stadt weiter gestärkt.

Etwa 900  000 Euro investierte die Sparkasse in ihre nach eigenen Angaben „modernste Filiale im gesamten Geschäftsgebiet“. Diese Investition sei ein klares Bekenntnis zum Standort Tornesch, heißt es aus Leitungskreisen der Sparkasse Südholstein.

Für den Umzug ins CityCenter wird die bisherige Filiale an der Willy-Meyer-Straße ab Mittwoch, 13. Juli, geschlossen sein. Auch die Bargeldautomaten werden nicht verfügbar sein.

Einen Umzug aus der Nebenstraße in die City hätte sich Bürgermeister Roland Krügel schon vor Jahren gewünscht. „Ich freue mich, dass es nun dazu kommt und wir in Tornesch dann die modernste Sparkassen-Filiale haben. Andernorts werden Filialen geschlossen, wir erhalten eine neue mitten im Zentrum.“

Das Gebäude an der Willy-Meyer-Straße, in dem die Sparkasse Südholstein seit dem 1. Juli 1979 ihre Filiale hatte, wurde von einem privaten Investor erworben und soll zu einem Ärztehaus umgebaut werden. Das gesamte Areal Willy-Meyer-Straße und Uetersener Straße steht im Fokus von Politik und Verwaltung im Rahmen der Ortskerngestaltung. Eine Sparkassenfiliale gibt es im Ort übrigens seit den 1920er Jahren.

Eröffnen werden die neue Filiale am Freitag, 15. Juli, Vorstandsvorsitzender Andreas Fohrmann und Bürgermeister Roland Krügel. Ab 11 Uhr kann sich die Öffentlichkeit die Räume ansehen. Der Künstler „Shorty“ unterhält die Gäste mit kleinen Zaubertricks und Ballon-Kunst. Am Glücksrad und bei einem Schätzspiel gibt es Preise zu gewinnen.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 09.Jul.2016 | 16:08 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen