zur Navigation springen

Pinneberger Tageblatt

05. Dezember 2016 | 21:46 Uhr

SC Rist: Ein halbes Dutzend für Heidelberg

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Das Basketball-Team Nord fährt Ende September mit großer Beteiligung des SC Rist Wedel ins Bundesjugendlager nach Heidelberg (30. September bis 3. Oktober). Mit Greta Dworzak, Anna Suckstorff, Kira Helms, Nele Heinsohn, Matilda Schmalisch und Emma Schmalisch wurden sechs Wedeler Spielerinnen in den Kader berufen. „Wir sind natürlich stolz darauf, mit sechs Spielerinnen die Hälfte der Auswahl zu stellen“, so Rist-Jugendkoordinatorin Gundula Laabs. „Leider haben sich Nele Heinsohn und Greta Dworzak an den Bändern verletzt. Wir hoffen, dass sie für Heidelberg o.  k. sind. Anna Suckstorff durfte länger wegen Überbelastung nicht trainieren und steigt jetzt wieder ein“, erläutert sie.

In Heidelberg werden durch die Bundestrainer die größten weiblichen Talente des Jahrgangs 2001 gesichtet. Mit Matilda Schmalisch und Anna Suckstorff sind aber auch zwei 2002 geborene Risterinnen dabei. Die Bundestrainer werden aus den Teilnehmerinnen in der Folge des Turniers am Olympiastützpunkt Rhein-Neckar die künftigen Kandidaten für den DBB-Kader auswählen. „Sichtungen für uns und generell für Hamburg wären natürlich toll, da wir in den letzten Jahren immer relativ wenig repräsentiert waren“, so die Jugendkoordinatorin.

zur Startseite

von
erstellt am 21.Sep.2016 | 09:45 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen