zur Navigation springen

Pinneberger Tageblatt

08. Dezember 2016 | 19:23 Uhr

Pinneberg versilbert Parkstadt-Flächen

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Gewerbeansiedlung Die beiden letzten Grundstücke stehen zum Verkauf

Wer derzeit die einschlägigen Immobilienportale im Internet durchsucht, stößt womöglich auch auf zwei Gewerbeflächen der Stadt Pinneberg. Der Fachbereich Liegenschaften will die beiden letzten Grundstücke auf dem ehemaligen Kasernengelände Eggerstedt in Pinneberg versilbern. Im Westen der Parkstadt entstehen derzeit 250 Wohneinheiten und ein internationaler Schulcampus, während sich im Osten Gewerbe ansiedelt.

„Unser Ziel ist es, bis 2017 die beiden Gewerbeflächen an interessierte Firmen zu verkaufen“, sagt Wirtschaftsförderer Stefan Krappa. Auch eine sofortige Ansiedlung wünscht er sich.

Im Angebot stehen aktuell noch zwei Flächen mit etwa 9140 und etwa 11  760 Quadratmetern. „Die Grundstücke sind sofort bebaubar und auf Wunsch teilbar“, berichtet Krappa. Über die Preisvorstellungen bewahrt er Stillschweigen. Allerdings ist es kein Geheimnis, dass der Quadratmeterpreis in diesem Gebiet zwischen 110 und 150 Euro liegt. „Die endgültige Entscheidung über den Verkauf von Flächen trifft allerdings die Ratsversammlung“, sagt Klaus Krämer, Leiter des Fachdienstes Bauverwaltung und Liegenschaften.

Firmen, die jetzt nicht zugreifen, haben keine Chance mehr, später eine Fläche auf dem Gelände zu erwerben – alles ist verkauft oder reserviert: Das Unternehmen Heiz 24 ist bereits erfolgreich tätig. Auf mehr als 6700 Quadratmetern wird in Kürze die Zentrale der Elektronikfirma Tews Technology aus Halstenbek gebaut. Und im Süden an der Raa hat sich laut Krappa ein IT-Unternehmen aus Baden-Württemberg eine Option auf eine 1318 Quadratmeter Fläche geben lassen.


zur Startseite

von
erstellt am 11.Nov.2016 | 12:37 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen