zur Navigation springen

Pinneberger Tageblatt

04. Dezember 2016 | 11:14 Uhr

Live-Übertragung aus Schenefeld : Gemeinde gestaltet am den NDR-Radiogottesdienst - Balu spielt eine Rolle

vom
Aus der Redaktion des Schenefelder Tageblatts

Paulskirchengemeinde gestaltet am Sonntag den NDR-Radiogottesdienst. Das beinhaltet monatelange Vorbereitungen.

schenefeld | Seit Monaten bereitet sich Pastorin Kerstin Otterstein mit ihrem Team darauf vor. Am Sonntag, 7. August, ist es so weit: Ab 10 Uhr überträgt NDR Info live einen festlichen Gottesdienst aus der evangelisch-lutherischen Paulskirche in Schenefeld.

Im Gegensatz zu der stressigen Vorbereitung für die Kirchenmusiker, für Pastorin Otterstein, Vikar Christian Ehren und alle anderen Beteiligten, geht es inhaltlich um Besinnung und darum, Haltung zu zeigen. „Probier’s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit jagst du den Alltag und die Sorgen weg“, singt Balu, der Bär, im Dschungelbuch. Er und Baghira, der bedenkentragende Panther, stehen im Mittelpunkt des Gottesdienstes. Otterstein will keine Schwarz-Weiß-Malerei – keinen sorgenfreien, naiven Balu im Gegensatz zum grübelnden Negativ-Denker Baghira. Es gehe um Haltungen, sagt Pastorin Otterstein. „Balu wird getragen vom Vertrauen, dass es ihm nie an den wirklich wichtigen Dingen fehlen wird.“ Der Bär sei ein fantastischer Prediger. „Er weiß biblische Wahrheit zu übersetzen in die Lebenssituation eines kleinen verzweifelten Jungen, er trifft den richtigen Ton und der kleine Junge Mogli versteht ihn sofort.“

Damit sei Balu dem Predigttext am Sonntag nahe: Bei Matthäus 6, Vers 24, stehe kurz zusammengefasst: „Macht euch keine Sorgen um euren Lebensunterhalt. Beißt euch nicht an den Sorgen fest.“ Um eine solche Einstellung gehe es in diesem krisengeschüttelten Sommer besonders. Sorgen um Terror, Amokläufe und Rassismus sollten aus Sicht der Pastorin nicht ausgeblendet werden. Aber auch die andere Seite – ein Leben im Vertrauen darauf, dass Gott alles in der Hand hält – sollte in den Blick genommen werden, betont Otterstein. Gemeinsam mit Vikar Ehrens wird sie den Gottesdienst gestalten und die Predigt halten. Musikalisch werden sie dabei von der Band UpBeat unter der Leitung von Henrike Gebauer unterstützt. Songs wie „Lege deine Sorgen nieder“ oder „You raise me up“ untermalen das Thema. Auch der Chor der Gemeinde, geleitet von Ji-Hyun Park, hat sich Lieder ausgesucht, unter anderem „Probiers mal mit Gemütlichkeit“.

Für Otterstein ist ein live übertragener Gottesdienst etwas ganz Besonderes. „Das ist schon sehr aufregend. Man überlegt sich jeden Satz zweimal weil über das Radio eine breitere Masse angesprochen wird.“ Schließlich wisse sie nicht, wer zuhört. Pastorin Claudia Aue vom NDR habe den Gottesdienst mit ihr mehrfach besprochen und minutiös geplant.

Wer Lust hat, an dem Gottesdienst teilzunehmen, sollte sich bereits um 9.40 Uhr in der Paulskirche, Gorch-Fock-Straße 90, einfinden. Dann werden die Lieder vorab geprobt.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 04.Aug.2016 | 13:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen