zur Navigation springen

Pinneberger Tageblatt

09. Dezember 2016 | 22:28 Uhr

Ein Plädoyer für die Förderschulen

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

Zwei Generationen erleben Schulunterricht für Menschen mit Behinderung ganz anders

Ist Inklusion der richtige Weg, um Menschen mit Behinderung in die Gesellschaft zu integrieren? Martina Thormählen verneint das ganz entschieden. Ihre Familie muss sich jetzt schon in zweiter Generation mit dem Thema befassen. Thormählens heute erwachsene Tochter mit einer schweren Sprachbehinderung besuchte noch eine Förderschule, zwei Enkelkinder sollen jetzt an Regelschulen integriert werden.

Die Neuendorferin ist eine Verfechterin des alten Systems. In kleinen Klassen seien die Kinder früher von Sonderpädagogen auf die Anforderungen des Lebens in Ruhe vorbereitet worden. Bei der Inklusion dagegen, wie sie derzeit praktiziert werde, bekämen die Kinder nicht die Förderung, die sie benötigten. „Die Lehrer können bei über zwanzig Kindern nicht intensiv auf die Bedürfnisse eines Einzelnen eingehen“, sagt sie. „Und zusätzliche Förderung gibt es nur, wenn sich die Eltern dahinter hängen und immer wieder Druck machen.“

Seit Schleswig-Holstein 2009 die Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen unterschrieben hat, integrieren die Regelschulen einen Großteil der Schüler mit Behinderungen in ihren Unterricht.

Die Umsetzung von Inklusion wird aber immer wieder kritisiert – auch von Seiten der Schulen. Erst vor wenigen Wochen haben zwei Elmshorner Schulleiter in einem Brandbrief an das Schulministerium davor gewarnt, dass Inklusion scheitern könnte (wir berichteten). Der Grund: Für die Inklusion von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf stünden nicht genügend Lehrer zur Verfügung. Viele Pädagogen seien überlastet. Seite 4

zur Startseite

von
erstellt am 25.Apr.2016 | 14:03 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen