zur Navigation springen

Pinneberger Tageblatt

03. Dezember 2016 | 10:42 Uhr

CDU will Bahnverbindung zwischen Tornesch und Uetersen

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

Die Tornescher Christdemokraten sind erfreut über Gespräche zwischen den Verwaltungen Tornesch und Uetersen sowie der Norddeutschen Eisenbahngesellschaft hinsichtlich einer Zugverbindung zwischen Uetersen und Tornesch.

„Seit vielen Jahren setzt sich die CDU Tornesch für eine Reaktivierung der Bahnlinie zwischen beiden Städten ein“, schreibtder CDU-Fraktionsvorsitzende Christopher Radon. Er erinnert daran, dass Uetersen vor ein paar Jahren die Gleise auf dem Uetersener Stadtgebiet zurückbauen lassen wollte. „Nicht nur wir haben seinerzeit dagegen interveniert“, so Radon.

Er verweist darauf, dass die Bahn noch immer die schnellste und terminsicherste Verbindung zwischen Uetersen und Tornesch sein könnte. Wenn es sich wirtschaftlich darstellen lasse, sei eine Bahnverbindung die beste Möglichkeit, die Straßen zu entlasten. Nach Meinung der CDU könne sogar die Kreisverkehrsgesellschaft als Betreiber gefragt werden. Für die Christdemokraten ist die ganzheitliche Betrachtung des Öffentlichen Personennahverkehrs eines der zukunftsweisenden Themen. Die Bahnverbindung sowie der regionale Busverkehr soll noch stärker in den Fokus gerückt werden.

zur Startseite

von
erstellt am 14.Jul.2016 | 15:21 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen