zur Navigation springen

Pinneberger Tageblatt

06. Dezember 2016 | 11:23 Uhr

Appen: Postservice in der Oil-Tankstelle

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Der Post-Notstand hat in Appen bald ein Ende. Voraussichtlich ab Ende September können laut Bürgermeister Hans-Joachim Banaschak (CDU) Briefe und Pakete in der Oil-Tankstelle an der Hauptstraße abgegeben werden. Einziger Wermutstropfen: Postbank-Leistungen werden nicht angeboten.

Dennoch ist der neue Service nach Auffassung des Bürgermeisters eine gute Neuigkeit. Schließlich stand die Gemeinde aufgrund der Schließung des Geschäfts „Maren’s LaDiDa“ seit Juli ganz ohne Postfiliale da.

Auch sonst gab es in den vergangenen Jahren fast nur schlechte Nachrichten. Polizeidienststelle, Schlecker, Sparkasse sind weg, auch die Eisdiele „Janny’s Eis“ und der Nahkauf-Markt haben in Appen keine Zukunft – der Aderlass war groß.

zur Startseite

von
erstellt am 08.Sep.2016 | 09:02 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen