zur Navigation springen

Pinneberger Tageblatt

08. Dezember 2016 | 07:02 Uhr

„Das ist Power und Party“ : 250 Besucher feiern beim Halstenbeker Schützenverein Oktoberfest

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

„Die Stimmung ist wieder super“, freute sich auch Günter Steffen, Vorsitzender des Halstenbeker Schützenvereins.

Halstenbek | „Das ist hier Power und Party. Das Publikum ist super“, sagte Markus Eder am Sonnabendabend. Zusammen mit Markus Stecher bildet er das Duo „Die lustigen Strawanza“, die beim zweiten Oktoberfest des Halstenbeker Schützenvereins für Stimmung und eine volle Tanzfläche sorgten. „Es ist unser erster Auftritt in Halstenbek und über das Publikum können wir nichts negatives sagen“, erläuterte der Musiker aus Prettau in Südtirol. „Bei der ersten Runde haben wir Tiroler Musik gespielt. Man muss sich an das Publikum herantasten“, sagte Eder und ergänzte: „Egal ob in Österreich, der Schweiz oder Deutschland – das Publikum ist nie gleich. Das ist immer spannend die richtige Mischung zu finden, und für uns als Musiker jedesmal aufregend.“

Doch war der Draht schnell da, denn kaum war das Essen vorbei, stürmten die etwa 250 Besucher die Tanzfläche. „Die Leute haben sich rund gefuttert und wollen nun einfach Party machen“, freute sich Angela Steffen, Pächterin der Gastronomie beim Halstenbeker Schützenverein. Diesmal hatte sie beim Essen bewusst auf Haxen verzichtet. „Wir wollten den Besuchern mehr Auswahl bieten und viele haben nach dem letzten Jahr etwas Leichteres gewünscht“, erläuterte die Vereinswirtin. Daher gab es ein bayerisches Büffett mit Leberkäse, Spare Ribs, Schweinebraten, Kaiserschmarn und anderen typischen Gerichten.

„Die Stimmung ist wieder super“, freute sich auch Günter Steffen, Vorsitzender des Halstenbeker Schützenvereins. Allerdings kamen mit etwa 250 Besuchern etwas weniger als im Vorjahr. „In Appen ist auch Oktoberfest und wir merken die Ferien“, stellte Angela Steffen fest. Dabei habe man noch Erweiterungspotenzial. „Auf ein Außenzelt haben wir in diesem Jahr verzichtet, damit die Besucher nicht frieren“, sagte die Wirtin. Die dritte Auflage des Oktoberfests ist bereits geplant: Sonnabend, 14. Oktober 2017.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 17.Okt.2016 | 15:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen