zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

05. Dezember 2016 | 09:26 Uhr

Eutin : Zweiter Farbanschlag beim Weingeist

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Vandalismus pur: Der Weingeist in der Eutiner Altstadt wurde wiederholt zum Ziel von mutwilligen und sinnlosen Sachbeschädigungen.

Zum zweiten Mal haben Unbekannte die Eingangstür und Möbel vorm Weingeist mit Farbe beschmiert. Inhaber Stefan Knorr ist sauer: „Wie kommen Menschen nur darauf, das Eigentum anderer mit Farbe zu beschmieren. Wir bemühen uns, es nicht nur für uns, sondern auch Eutin hier schön zu machen und dann so etwas.“ Seit gut zehn Wochen erleben er und seine Mitarbeiter regelmäßig böse Überraschungen auf dem Weg zur Arbeit: „Anfangs lagen nur unsere Visitenkarten zerrissen und auf dem ganzen Hof verteilt herum. Dann kamen zertretene Pralinen hinzu und am Sonnabend das erste Mal die verteilte Farbe auf den Möbeln“, sagt Knorr. Eine Mitarbeiterin hatte alle Hände voll zu tun, die orangene Farbe von den Möbeln zu schrubben. Gestern dann das gleiche Bild wie am Wochenende: Von der Tür rinnt das Orange, auch auf der Treppe davor ist alles voll. Wieder rief er die Polizei, die alles aufnahm. „Der Ermittlungsansatz gestaltet sich da eher schwierig. Den Täter zu überführen funktioniert da eigentlich nur mit einer Kamera“, sagte eine Polizistin auf Nachfrage. Auf die Idee kam Stefan Knorr auch schon: „Wir werden das Gelände jetzt mit Kameras überwachen, um zu sehen, wer so etwas Krankes macht.“

zur Startseite

von
erstellt am 20.Sep.2016 | 14:42 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen