zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

08. Dezember 2016 | 19:16 Uhr

Zwei Tage Pfingstflohmarkt

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Diesmal nicht in der Bahnhofstraße, sondern am Krützen

Der erste Versuch stieß auf enorme Resonanz: Als Frank Körner aus Schellhorn und der Malenter Sascha Dobbert am Pfingssonntag 2015 die gesamte Bahnhofstraße zum Flohmarkt machten, herrschte dort dichtes Gedränge. Manche Geschäftsleute trauten ihren Augen kaum und bedauerten, ihre Läden nicht geöffnet zu haben.

Naheliegend, dass es in diesem Jahr eine Neuauflage des Pfingstflohmarkts geben wird, allerdings anders als im Vorjahr. Diesmal wird der Flohmarkt am Sonnabend und Sonntag, 14. und 15. Mai stattfinden – aber nicht in der Bahnhofstraße, sondern in der Sabastian-Kneipp-Straße. „Aus organisatorischen Gründen haben wir uns für die Verlegung des Flohmarktes mit weit über 150 Ausstellern in die Sebastian-Kneipp-Straße entschieden“, erklärte Körner. So stehe direkt neben der Veranstaltungsfläche der Großparkplatz „Krützen“ für die Flohmarktgänger zur Verfügung. „Außerdem müssen wir nicht zahlreiche Flächen vor Geschäften und Grundstückseinfahrten wie sonst in der Bahnhofstraße frei halten.“ Die Besucher könnten nunmehr in Ruhe an den Flohmarktständen auf Schatzsuche gehen.

Neu ist der Abendflohmarkt am Pfingstsonnabend, 14. Mai, von 14 bis 21 Uhr. Einen zahlreichen Ausstellerwechsel wird es für den Pfingstsonntag, 15. Mai, von 10 bis 17 Uhr geben. Zur Unterhaltung gibt es an beiden Tagen zentral auf dem Flohmarkt eine kleine Bühne. Dort würden etwa Event- und Hochzeitssängerin Anne Live! aus Lübeck zu hören sein – oder auch völlig unbekannte Sänger: „Wer Interesse hat, sich selbst einmal auf unserer Bühne zu präsentieren, egal welches Genre, ob Musiker oder Künstler, darf dies gerne nach voriger telefonischer Anmeldung tun“, kündigte Sascha Dobbert an.

Tagsüber stehe außerdem eine sogenannte Foto-Fun-Box mit vielen witzigen Requisiten zum Ausprobieren für die Besucher bereit. Betreut werde diese vom Newcomer Fotografen Hauke Lauth.

Disco-Time mit DJ Sasche heißt es am Samstagabend ab 19 Uhr. Als Attraktion für die kleinen Gäste wird am Sonnabend erneut die Kinderfahrschule mit ihren Miniscootern dabei sein. Die Veranstalter legen nach eigener Aussage viel Wert darauf, dass fast ausschließlich private Anbieter teilnehmen. Diese können sich unter den Telefonnummern 0176/ 57654530 (auch per Whatsapp möglich) oder 0170/ 5884884 oder online über www.flohmarkt-termine-sh.de anmelden. Eine Teilnahme ohne Anmeldung ist ebenfalls möglich.

zur Startseite

von
erstellt am 28.Apr.2016 | 11:56 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen