zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

04. Dezember 2016 | 15:22 Uhr

Zufrieden: Bauernhofkita hat einen neuen Träger

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Nicole Frohberg ist glücklich: Am 1. Januar 2017 übernimmt die Familienbildungsstätte die Trägerschaft für Eutins einzigen Bauernhofkindergarten. Das genehmigten die Mitglieder des Schulausschusses einstimmig.

„Wir freuen uns wirklich, denn unsere Ursprungsidee, Kindern den Bauernhofalltag durch Erleben näher zubringen, wird jetzt noch für mehr Kindern möglich“, sagt Nicole Frohberg, die gemeinsam mit ihrem Mann den Bauerhofkindergarten auf ihrem Grundstück am Dosenredder ins Leben rief. Die Querelen um den Trägerwechsel sind damit beendet. „Wir schauen nach vorne und freuen uns auf die Zusammenarbeit“, so Frohberg. Auch Simone Bruhn, Leiterin der Familienbildungsstätte, zeigt sich zufrieden: „Schon jetzt besuchen die ‚Kleinen Wichtel‘ den Bauernhof regelmäßig, das kann dann natürlich ausgebaut werden. Auch wollen wir, weil wir selbst kochen, die Verpflegung künftig auch für die Kita übernehmen.“ Dies sei neben der Vertretung in Krankheitsfällen unter den dann sechs Mitarbeitern ein Synergieeffekt.

In die Krippe der FBS gehen derzeit zehn Kinder, die Kita besuchen 21 Kinder. Noch mehr Kindern tiergestützte Bauernhofpädagogik zugänglich machen zu können, sei großartig.

zur Startseite

von
erstellt am 22.Sep.2016 | 00:13 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen