zur Navigation springen

Warmlaufen an der Uni: Job-Berater auf dem Campus

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Natürlich kommen sie im
Jackett und mit Hemd. Die Vorstandsmitglieder von „Uniconsult“ Kiel, einem Verein studentischer Unternehmensberater, möchten sich seriös präsen-
tieren.

Die Qualitäts-Offensive aus dem vergangenen Jahr mit besonderen Schulungen steht bei Mauritz Oettler (26, studiert Betriebswirtschaftslehre BWL), Ali Gökcen (26, Wirtschaftsingenieurwesen) und Boy Schneekloth (27, BWL) oben auf der Agenda. Simon Landt (20, VWL), gebürtiger Rendsburger, hat die Öffentlichkeitsarbeit übernommen. Die vier sind mit ihrem 60-köpfigen Team das 32. Mitglied im Bund deutscher studentischer Unternehmensberatungen (BDSU).

So unterschiedlich die jungen Männer sind – gemeinsam haben sie neben dem Wissensdurst die Lust auf Praxis, auf Erfahrungen in der echten Arbeitswelt. Ein Warmlaufen für die spätere Karriere könnte man das Engagement auch nennen.

Sie lernen präsentieren, analysieren, Führungsstärke zeigen. „Früher war mir mulmig dabei, vor 30 Leuten zu reden. Mittlerweile spreche ich auch vor 500 Zuhörern“, sagt Personalvorstand Ali Gökcen. Sie sehen sich zudem als „Schnittstelle zwischen Hochschule und Wirtschaft“, wie Gökcen betont. Denn oft wüssten Studenten nicht, wie sie Kontakt zu regionalen Unternehmen herstellen – und umgekehrt.

Die jungen Frauen und Männer im Verein kommen über ihre Projekte und Beratungen mit möglichen Arbeitgebern in Kontakt. Und das Kieler Sozialministerium beauftragte sie mit einer Analyse zum Fortbildungsbedarf der Ehrenamtler im Land.

Dennoch ist Gökcen und den drei Mitstreitern bewusst: „Studentische Unternehmensberatungen sind in Schleswig-Holstein noch nicht sehr bekannt. Viele fragen: Was könnt ihr alles?“ Boy Schneekloth antwortet: „Man muss überzeugend sein und objektiv argumentieren können. Das lernt man hier.“

Im Verein engagieren sich die Mitglieder, zu denen auch FH-Studenten gehören, ehrenamtlich. Wenn sie allerdings Beraterleistungen erbringen, nehmen die jungen Consulter einen Tagessatz. Ausnahmen machen sie für Startup-Unternehmer.




>  Ein Infoabend für Interessierte läuft heute um 18 Uhr im Raum 13 an der Olshausenstraße 40. Näheres auf www.
uniconsult-kiel.de unter „Aktuelles/Termine“. Kontakt: Uniconsult Kiel c/o Wissenschaftszentrum, Fraunhoferstraße 13, Kiel

zur Startseite

von
erstellt am 04.Mai.2015 | 17:42 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen