zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

08. Dezember 2016 | 10:57 Uhr

Von Anfang an oben mitspielen

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Trainer Eddy Schultz hat sich für die A-Jugend der JFV Eutin/Malente nach dem Aufstieg in die SH-Liga ehrgeizige Ziele gesetzt

Die Fußball-A-Jugend der JFV Eutin/Malente startet das Unternehmen Schleswig-Holstein-Liga. Das Team von Trainer Edwin „Eddy“ Schultz will gleich im ersten Jahr nach dem Aufstieg im oberen Drittel mitspielen. Dazu hat das Trainerteam mit Schultz, Stefan Lunau und Betreuer Martin Rumpel ein anspruchsvolles Vorbereitungsprogramm zusammengestellt.

Die A-Jugendlichen werden drei Mal pro Woche trainieren und zusätzlich Testspiele absolvieren. Höhepunkt der Vorbereitung ist ein Trainingslager in Freiburg vom 19. bis zum 27. August. Dort werden die A-Jugendlichen drei Mal täglich trainieren und bestreiten Testspiele gegen den SV Buchenbach und den SV Kirchzarten. Am 2. August testet der Schleswig-Holstein-Ligist gegen die Kreisliga-Mannschaft von Eutin 08 II. Im Uwe-Seeler-Fußballpark in Malente spielen die A-Jugendlichen am 5. August gegen das norwegische Team des JFR Kerk. Zwei Tage später reist die Mannschaft zum SC Gettorf und spielt am 13. August beim SC Comet Kiel. Für den 28. August wird noch ein Gegner gesucht.

„Wir wollen gleich von Anfang an oben mitspielen“, betont Eddy Schultz. Die Neuzugänge Anders-Todt und Winkels würden die entstandenen Lücken schließen. Aber auch die anderen Neuen sollen ihre Chancen bekommen. „Um die zweite A-Jugend zu stärken, werden wir die Spiele mit jeweils 18 Akteuren bestreiten“, kündigt Schultz an. Alle anderen sollen in der zweiten Mannschaft spielen.

zur Startseite

von
erstellt am 21.Jul.2016 | 15:45 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen