zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

08. Dezember 2016 | 15:30 Uhr

Viertelfinale in Oldenburg

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Fußball-Kreispokal: Eutin 08 tritt heute Abend um 19.30 Uhr zum SH-Liga-Duell beim Oldenburger SV an

Die Fußballer der Sportvereinigung Eutin haben nur drei Tage nach dem 2:2(1:2) gegen den Heider SV das nächste Pflichtspiel auf dem Programm. Sie reisen heute zum Kreispokalspiel zum Oldenburger SV, das Spiel wird um 19.30 Uhr angepfiffen. Vor neun Tagen sind beide Teams in der Schleswig-Holstein-Liga aufeinander getroffen, da siegten die Eutiner mit 4:0(1:0) Toren.

„Wir wollen auf jeden Fall das Halbfinale erreichen“, sagt der Eutiner Trainer Hans-Friedrich „Mecki“ Brunner. Der Kreispokal bietet die Gelegenheit, dass einge Akteure Spielpraxis sammeln können. So kamen am Sonntag in der zweiten Mannschaft Yannik Marschner und Lion Glosch nach Verletzungspausen beim 12:1-Sieg in der Kreisliga gegen den TSV Heiligenhafen wieder zum Punktspieleinsatz. Fraglich ist der Einsatz von Kapitän Sönke Meyer, der bei einer Abwehraktion gegen den Heider SV einen „Pferdekuss“ abbekommen hat. Auf keinen Fall spielen wird Torjäger Florian Stahl, der sich mit einem grippalen Infekt abgemeldet hat. Er wird auch der Deutschen Bundeswehr-Nationalmannschaft fehlen, die in dieser Woche in Idar Oberstein einen Lehrgang abhält. Als harmloser als zunächst befürchtet die Verletzung von Kevin Hübner, der gegen Heide noch vor der Pause nach einem Zusammenprall ausgewechselt wurde. Auf einen Platz in der Startaufstellung kann Philip Nielsen hoffen, der gegen Heide für Jannik Fust eingewechselt worden war. Fust könnte heute für Florian Stahl in die Spitze vorrücken.

Der Oldenburger SV kämpft in der Schleswig-Holstein-Liga gegen den Abstieg. Die Mannschaft von Trainer Andreas Brunner kassierte am Sonntag eine 0:5-Niederlage gegen den VfR Neumünster. Im Kreispokal sind neben den Eutinern und Oldenburgern noch Strand 08, die SG Sarau/Bosau und der TSV Pansdorf im Wettbewerb. Im Halbfinale erwartet Pansdorf Strand 08, der Sieger aus dem Spiel Oldenburg gegen Eutin 08 reist zum Kreisligisten SG Sarau/Bosau mit Trainer Jürgen Oelbeck. Die Semifinals sind für Mittwoch, den 12. Oktober um 19.30 Uhr angesetzt.

zur Startseite

von
erstellt am 26.Sep.2016 | 11:46 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen