zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

06. Dezember 2016 | 09:22 Uhr

„Und selbst?“: Kunstausstellung hat den Menschen im Fokus

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Collagen, Malereien und Plastiken: Die Literatur-Galerie 64 lädt zur neuen Ausstellung mit dem Titel „Und selbst? menschen.
bilder.positionen“ ein. Eröffnung ist Sonntag, 16. Oktober, um 11 Uhr. Schwerpunkt der bis 27. November laufenden Ausstellung bildet das Thema „Mensch“. Gezeigt werden Arbeiten von Heinke Both (Trittau), Barbara Kirsch (Kiel) und Eberhard Szejstecki (Bremen).

Heinke Both zeigt, wie Galerist Hartmut Gewert beschreibt, in ihren vielschichtigen und komplexen Collagen intime Ansichten vom Menschen. Sie schichte und verwebe unterschiedliche Materialien zu fragmentarisch anmutenden Menschenbildnissen und eröffne dem Betrachter ein weites Assoziationsfeld. In den Collagen solle verdeutlicht werden, dass Menschen manchmal nicht in der Lage sind, sich selbst zu greifen und sich aus ihrer Umwelt zurückziehen, sagt Heinke Both.

Malereien, die den Zeitgeist einfangen und typische menschliche Verhaltensweisen spiegeln, stammen von der Kieler Künstlerin Barbara Kirsch. Ihre Bilder thematisieren den Menschen in seinem städtischen Umfeld. Mit sparsamen Farbakzenten spiele sie in ihren Bildern mit dem Kontrast von Licht und Schatten. Reisen, wie zum Beispiel nach Japan, inspirieren Kirsch zu ihren Bildern.

Die Plastiken von Eberhard Szejstecki runden die sechswöchige Ausstellung ab. Der Bremer arbeitet Plastiken aus Terrakotta, die mit zarter Farbe überzogen sind. Mit Humor und Augenzwinkern erzählten seine Figuren von den kleinen und großen existenziellen Nöten des Menschseins, in denen sich der Betrachter schmunzelnd wiederfinde. Szejstecki sei mittlerweile einer der renommiertesten Bildhauer, sagt Hilde Gewert.

Die Galerie in der Plöner Straße 64 hat sonnabends und sonntags jeweils von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Die Vernissage am Sonntag, 16. Oktober, beginnt um 11 Uhr, Finissage ist Sonntag, 27. November, um 15 Uhr.

zur Startseite

von
erstellt am 04.Okt.2016 | 12:01 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen