zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

05. Dezember 2016 | 09:32 Uhr

Turnier mit 450 Reitern und 650 Pferden

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Eine gute Auslastung für das Herbstturnier vom
3. bis 4. September auf dem Turnierplatz an der Bundesstraße 76 verzeichnet der Ostholsteinische Reiterverein (ORV) Malente-Eutin. Mehr als 450 Reiter und 650 Pferde haben sich für das Turnier, das über 46 Wettbewerbe ausgetragen wird, eintragen lassen.

„Nachdem wir im vergangenen Jahr mit mehr als 1500 Starts das Limit der Veranstaltung erreicht hatten, haben wir das Programm ein wenig verschlankt. Mit 1477 Starts sind wir wieder gut dabei“, fasste der ORV-Vorsitzende Horst Richtarsky das Nennergebnis zusammen. Die 33 Prüfungen werden in insgesamt 46 Wettbewerben über zwei Tage ausgetragen. Den Höhepunkt bilden wie im jeden Jahr Führzügelreiter am Sonntag, und die Prüfungen der Klassen M* in der Dressur und im Springen.

Eine neue Attraktion ist das „Jump&Rodeo“ das erstmalig am Sonntag um 13.30 Uhr ausgerichtet wird. „Ein Reiter muss im Parcours Punkte sammeln, während sein Team-Kollege versucht, sich auf einem elektrischen Bullen zu halten. Sobald dieser vom Bullen fällt, ist der Ritt vorbei“, erläutert der 3. Vorsitzende Moritz Kallmeyer die neue Prüfung. Für die Bereitstellung sind maßgeblich Carina Wacks und Farina Eichhorn zu nennen, die diesen Wettbewerb im vergangenen Jahr auf einer anderen Veranstaltung gewonnen hatten und den Gutschein hierfür dem Verein übereigneten. Beginnen wird das Turnier an beiden Tagen jeweils um 8 Uhr und wird bis gegen 18 Uhr auf allen Plätzen spannende Wettkämpfe bieten. Am Sonnabend finden die Wettbewerbe auf zwei Dressurplätzen und dem Springplatz statt. Am Sonntag wird auch der dritte Dressurplatz mit in das Programm eingebunden.

zur Startseite

von
erstellt am 31.Aug.2016 | 20:38 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen