zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

05. Dezember 2016 | 13:42 Uhr

TSV Süsel scheidet aus

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Der TSV Süsel ist mit einer 2:3(0:1)-Niederlage beim TSV Ratekau aus dem Kreispokal ausgeschieden. Die Mannschaft aus der C-Klasse war bei der A-Klassenmannschaft des TSV Ratekau Außenseiter. Pierre Ratzlaff brachte die Ratekauer mit einem Fernschuss in Führung (4.). Zwar baute Ratzlaff zu Beginn der zweiten Halbzeit den Vorsprung auf 2:0 aus, doch Süsel überraschte mit zwei starken Minuten und glich durch Julian Rieck (52.) und Gerrit Rueffer zum 2:2 aus (53.). Julian Rieck traf kurz darauf erneut ins Tor, doch der Schiedsrichter entschied auf Abseits. Mojtaba Yousufi erzielte mit einem Freistoß das 3:2 für Ratekau (69.). In der hitzigen Schlussphase warf Süsel alles in die Offensive, doch es blieb beim Siegg der Gastgeber. „Wir haben sehr gut gespielt und den Klassenunterschied wett gemacht“, meinte der Süseler Trainer Sascha Nawotke.

zur Startseite

von
erstellt am 29.Jul.2016 | 21:54 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen