zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

10. Dezember 2016 | 11:55 Uhr

TSV Neustadt auf Trainersuche

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Überraschung in der Kreisliga Ostholstein. Nach nur fünf Spieltagen steht der TSV Neustadt ohne Trainer da. Andreas Pump verkündete seinen Abgang. „Das Gespann Pump/Birkholz und der TSV Neustadt werden in Zukunft getrennte Wege gehen. Wir haben uns im gegenseitigen Einvernehmen getrennt. Das Projekt Trainergespann ist leider gescheitert. Thorsten und ich wünschen dem TSV für die Zukunft viel Glück und Erfolg“, sagte Pump. Fußballspartenleiter Walter Konietzko erklärte: „Herr Pump kündigte am Dienstagabend. Da beide Trainer gleichberechtigt sind, haben wir Herrn Birkholz im gegenseitigen Einvernehmen entlassen. Wir sind nicht im Streit auseinander, aber die Tabellensituation und die Art und Weise des bisherigen Saisonverlaufs ließen uns leider keine andere Wahl, als die Notbremse zu ziehen. Beide Trainer erreichen die Mannschaft nicht mehr.“ Mit nur drei Punkten aus fünf Spielen, einem Sieg und vier Niederlagen und einem Torverhältnis von 9:18 hat der TSV Neustadt einen Fehlstart hingelegt. Ein neuer Trainer ist noch nicht gefunden. Konietzko sagte, der Verein wolle sich für die Suche nach einem geeigneten Nachfolger Zeit lassen. Vorerst werden Mittelfeldspieler Mike Klukas und Walter Konietzko selbst die Mannschaft betreuen.

zur Startseite

von
erstellt am 31.Aug.2016 | 21:56 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen