zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

06. Dezember 2016 | 11:18 Uhr

Trainerteam setzt auf ausgeglichenen Kader

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die zweite Mannschaft von Eutin 08 II startet am Sonntag um 15 Uhr bei der BCG Altenkrempe in die Saison der Fußball-Kreisliga Ostholstein. Dabei will das Trainerteam mit Lars Callsen, Tim Brunner und Christoph Wohlert mit einem Sieg seiner Favoritenrolle gerecht werden.

Die Mannschaft hat sich mit 17 Einheiten in 25 Tagen auf die neue Spielzeit vorbereitet. In den Testspielen gelang ein 3:2-Sieg gegen den TSV Wentorf sowie ein 2:1-Erfolg beim VfL Schwartau. Gegen die A-Jugend des VfB Lübeck setzte es dagegen eine 1:7-Niederlage. Nach dem 10:1-Erfolg bei Olympia Schwartau gewannen die Eutiner zum Abschluss gegen die eigene A-Jugend mit 4:1 Toren.

Aus dem sehr breiten Kader standen nicht immer alle Akteure aus beruflichen Gründen zur Verfügung. „Aber 14 Spieler waren wir immer“, berichtet Lars Callsen. Auf Jannik Niebergall und Lasse Gehmeyer kann der Coach nur in den ersten Spielen zurückgreifen, da beide längere Zeit ortsabwesend sein werden. Dennoch hält Callsen seinen Kader für stark genug, um in der Spitze mitzuspielen.

„Unser Vorteil ist es, dass wir sehr ausgeglichen besetzt sind und einige Allrounder in unseren Reihen haben. So können Ausfälle gut kompensiert werden. Ich denke, wir sind gut vorbereitet und aufgestellt“, blickt der Trainer dem Auftaktspiel in Altenkrempe optimistisch entgegen.

zur Startseite

von
erstellt am 04.Aug.2016 | 21:04 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen