zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

07. Dezember 2016 | 13:30 Uhr

Strand 08 siegt ohne Glanz beim TSV Altenholz

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Strand 08 hat in der Schleswig-Holstein Liga beim TSV Altenholz mit 4:1 (2:0) Toren gewonnen. Die Gäste legten einen guten Start hin.

Nach Vorlage von Hahmed Mokhlis erzielte Torjäger Marco Pajonk das 1:0 (7.). Vier Minuten später erhöhte Arnold Suew mit einem wuchtigen und unahltbaren Freistoß aus 20 Metern auf 2:0 (11.). Die schwere Verletzung von Artur Akopian überschattete die erste Halbzeit. Der Timmendorfer brach sich nach einem Zweikampf das Schlüsselbein. Die Begegnung wurde unterbrochen und Akopian mit dem Rettungswagen abstransportiert. Die Verletzung führte zu einem Bruch im Timmendorfer Spiel.

Pierre-Didier Wessebie brachte die Gastgeber mit seinem Treffer zum 1:2 ins Spiel zurück (65.). Gegen Ende der zweiten Hälfte entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter für die Gäste, nachdem Marco Pajonk zu Boden gegangen war. Sascha Woelki verwandelte zum 3:1 (86.), Marco Pajonk traf zum 4:1-Endstand (90.).

„Mit dem Doppelschlag haben wir gut ins Spiel gefunden, doch die Verletzung von Artur Akopian hat uns zurückgeworfen. Dennoch war der Sieg eigentlich ungefährdet. Es war allerdings keine Glanzleistung von uns“, meinte der Timmendorfer Trainer Frank Salomon.

Immerhin gab es noch eine gute Nachricht zu vermelden. Der im Pokalspiel verletzte Kevin Ciesler hat keinen Kreuzbandriss erlitten. Ein Riss im Schleimbeutel des Knies wird ihn jedoch noch einige Wochen ausfallen lassen.

zur Startseite

von
erstellt am 25.Sep.2016 | 11:44 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen