zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

11. Dezember 2016 | 07:12 Uhr

Spielzeit startet mit der „Deutschstunde“

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Schauspiel nach einem Roman von Siegfried Lenz ist in Neustadt zu sehen

Es ist der Auftakt der neuen Spielzeit und wird gleich als Höhepunkt gepriesen: Die „Deutschstunde“, ein Schauspiel nach dem Roman von Siegfried Lenz, wird Freitag, 23. September, um 20 Uhr im Theatersaal der Jacob-Lienau-Schule zu sehen sein. Die Hauptrolle spielt Max Volkert Martens.

In den ausgewählten Szenen dieser „von Autor und Verlag autorisierten“ Bühnenfassung konzentriert sich das Geschehen auf das Kernthema, den Aufsatz über „Die Freuden der Pflicht“, den der 20-jährige Siggi Jepsen 1954 in einer Besserungsanstalt schreiben soll. Zunächst bleibt das Blatt leer, doch dann kann Siggi kein Ende finden: Heft um Heft füllt sich. Zu sehr beschäftigt ihn, was er als Kind und Jugendlicher während des Krieges erleben musste: Sein Vater, der kleine Dorfpolizist Jens Ole Jepsen, hatte seinen Jugendfreund, den als „entartet“ gebrandmarkten und mit Berufsverbot belegten Maler Max Ludwig Nansen, bespitzelt, überwacht und denunziert. (Vorlage der Figur ist der berühmte Expressionist Emil Nolde). Pflichterfüllung ging vor Menschlichkeit. Und selbst nach dem Ende des Regimes verfolgte Jepsen den Maler beharrlich weiter – seine Mission schien keinen Auftrag mehr zu brauchen.

Eintrittskarten erhalten gibt es beim Kultur-Service, Neustädter Rathaus, Zimmer 10, Am Markt, Tel. 04561/ 619321, bei der Agentur
Haase, Tel. 04561/8585 oder bei der Tourist-Info Eutin. Sie können Ihre Kartenbestellung aber auch per E-Mail unter gnellies@neustadt-holstein.de aufgeben. Die Eintrittspreise liegen zwischen 22 und 28 Euro. Abendkasse am 23. September ab 19 Uhr (Tel. 04561/ 4071817).

zur Startseite

von
erstellt am 30.Aug.2016 | 14:29 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen