zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

06. Dezember 2016 | 17:06 Uhr

Sommer, Sonne, Songs – Stars at the Beach

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Das Wetter spielte beim Auftakt der dreitägigen Veranstaltung „Stars at the Beach“ zum Glück mit – kaum eine Wolke war zu sehen, sodass richtiges Strandfeeling in der Arena an der Kurpromenade in Timmendorfer Strand (Ostholstein) herrschte, kühle Getränke und Snacks inklusive. Obwohl Donnerstag einige Ränge unbesetzt blieben, machte sich abends eine heimelige Stimmung breit. Kerstin Ott stimmte das Publikum ein, der Sänger „Lot“ und Max Giesinger, Finalist der Casting-Show „The Voice“ aktivierten auch die oberen Ränge der Arena, bevor Namika und Philipp Dittberner nicht nur mit ihren Hits „Lieblingsmensch“ und „Wolke 4“ ein zufriedenes Publikum in die Nacht entließen. Gestern Abend war es zu Beginn der Veranstaltung sonnig und warm, während Johannes Oerding, das Pop-Duo Wingenfelder sowie der Singer-Songwriter Paulsen ihre Songs performten. Die Strandarena an der Seebrücke war sehr gut gefüllt und die Stimmung ausgelassen. Das Publikum war restlos begeistert. Heute Abend gehen die „Stars at the beach“ ins Finale: Zum Abschluss der Veranstaltung wird bereits um 18.30 Uhr die Band „Tonbandgerät“ auftreten. Der letzte Auftritt ist Madsen vorbehalten, der um 20 Uhr auf die Bühne treten soll.

zur Startseite

von
erstellt am 02.Sep.2016 | 11:38 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen