zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

10. Dezember 2016 | 21:39 Uhr

SG Sarau siegt nach Verlängerung

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die SG Sarau/Bosau gewann im Kreispokal 4:2 (2:2) nach Verlängerung gegen den BCG Altenkrempe. Im zweiten Duell der Kreisligisten in dieser Woche behielt diesmal Sarau die Oberhand. Im Gegensatz zur 2:3-Niederlage vom Wochenende präsentierten sich die Gastgeber offensiv stark.

Das Flügelspiel über Hans Reimers und Malte Villbrandt sorgte für Belebung. Einzig die Chancen wurden wieder nicht genutzt. Meha Uka vergab sogar einen Elfmeter (30.). Uka gelang nach einer Ecke das 1:0 (52.). Maksim Walter glich zum 1:1 aus (68.). Marcus Beckmann überwand in der 84. Minute den Altenkremper Torhüter zum 2:1. Nach einem Freistoß erzielte Fabian Dubrawski den 2:2-Ausgleich (86.). In der Verlängerung übernahm die SG Sarau/Bosau wieder die Kontrolle. Doch erst in der 117. Minute köpfte Meha Uka das 3:2. Kurz vor dem Abpfiff foulte der Altenkremper Keeper den Sarauer Stürmer Besmir Mehmeti und kassierte die Rote Karte (120.). Den fälligen Elfmeter verwandelte Malte Villbrandt zum 4:2-Endstand.

„Das war ein echter Pokalfight. Im Gegensatz zum Kreisligaspiel war unsere Offensive lebendiger, allerdings haperte es noch an der Chancenverwertung“, sagte SG-Trainer Jürgen Oelbeck.

zur Startseite

von
erstellt am 22.Sep.2016 | 21:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen