zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

09. Dezember 2016 | 05:07 Uhr

Seit 25 Jahren im Dienst der Stadt Eutin

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Viele Eutiner kennen sie: Stephanie Jahn leitet das Standesamt. Kerstin Schläfke arbeitet im Bürgerbüro. Die beiden sind seit 25 Jahren bei der Stadt Eutin tätig. Sie begannen ihre Ausbildung gemeinsam und erinnern sich, dass sie an ihren ersten Tag Büroräume mit einem Zollstock vermessen mussten: Die Größe der Räume sollte zur Auftragsvergabe an eine neue Reinigungsfirma ermittelt werden.

Stephanie Jahn ging nach ihrer dreijährigen Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten für neun Monate in die ehemalige Kurverwaltung, war dann vier Jahre in der Kämmerei und ging 1999 ins Standesamt. 2006 wurde sie leitende Standesbeamtin. In den 17 Jahren Standesamt hat sie sich
auf Personenstandsfälle mit Auslandsbeteiligung spezialisiert. Neben diesen alltäglichen Beurkundungen hat sie für die Wünsche und Probleme ihrer Kunden immer ein offenes Ohr, um mit ihnen gemeinsam Lösungen zu finden. Durch ihre Lehrtätigkeit als Fachberaterin (seit 2009) im Landesverband der Standesbeamten ist sie mittlerweile den meisten Standesamtskollegen in Schleswig-Holstein bekannt.

Kerstin Schläfke sammelte nach ihrer Ausbildung Erfahrungen in verschiedenen Abteilungen, darunter Kämmerei und Hauptamt. 2003 wechselte sie in das Bürgerbüro, in dem sie mit ihrer freundlichen Art den Eutiner Bürgern eine kompetente Ansprechpartnerin ist. Privat liest sie gern und ist mit ihrem Lebenspartner in einem Corvette-Club.

zur Startseite

von
erstellt am 17.Aug.2016 | 16:50 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen