zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

09. Dezember 2016 | 01:04 Uhr

Schulanfang: Stadt bittet Verkehrsteilnehmer um besondere Aufmerksamkeit

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die Grundschüler der „Offenen Ganztagsschule“ der Gustav-Peters-Schule vom Standort Am Kleinen See werden von diesem Schuljahr an Räume in der Albert-Mahlstedt-Schule nutzen. Das bedeutet, dass sich die Kinder künftig in der Mittagszeit mit ihren Betreuern zu Fuß von einer Schule in die andere auf den Weg machen werden. Darauf weist die Stadt Eutin hin.

Die Erzieherinnen wurden von Polizeihauptkommissarin Heike Schmidt als Verkehrshelferinnen unterwiesen und haben Sicherheitsjacken und Westen sowie Kellen von der Deutschen Verkehrswacht erhalten. Damit sind sie gut sichtbar, um die Kinder sicher zu leiten. Auch die Kinder werden Sicherheitswesten tragen, damit sie gut zu sehen sind. Die Stadt Eutin bittet alle Verkehrsteilnehmer - besonders die Autofahrer - Rücksicht auf alle kleinen Schulanfänger zu nehmen. 160 Abc-Schützen starten in dieser Woche in Eutin ihre Schullaufbahn.

zur Startseite

von
erstellt am 03.Sep.2016 | 17:25 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen