zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

08. Dezember 2016 | 21:18 Uhr

Schlünsen (SPD) will für den Landtag kandidieren

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Der 46-jährige Lutz Schlünsen aus Stoltenberg bewirbt sich um die SPD-Landtagskandidatur im Wahlkreis 15 Plön-Nord. Das teilte er in einem Brief den Vorsitzenden der Ortsvereine mit. Die Landtagswahl findet Sonntag, 7. Mai 2017, statt.

Schlünsen engagiert sich seit 25 Jahren ehrenamtlich politisch für die Region: im Kreistag, als Bürgermeister, im Schulverband und im Amtsausschuss. Dabei habe er , so der Abteilungsleiter für Personalentwicklung und Ausbildung in einem Wirtschaftsunternehmen, in verschiedenen politischen Bereichen Erfahrungen gesammelt. Er sei wirtschaftlichen Fragen und Problemen vertraut, die auch für die Region bedeutsam seien. Einen Schwerpunkt seiner künftigen Arbeit im Landtag sieht er darin, die regionalen Vorhaben voranzubringen: Die Umsetzung von „Hein Schönberg", den Ausbau des Tourismus, die Erweiterung der Breitbandversorgung und die Optimierung des ÖPNV sowie die Stärkung des ländlichen Raumes und der kommunalen Familie.

Dazu gehöre für ihn auch die Bildungspolitik. „Ich habe selbst von der guten sozialdemokratischen Sozial- und Bildungspolitik profitiert, die mir den Weg für meinen beruflichen Aufstieg geebnet hat“, sagte Schlünsen. Das umfasse von der qualitativen und quantitativen Kindergartenversorgung, einer guten Schulversorgung bis hin zur einer qualifizierten Berufsausbildung und guten Studienbedingungen.

Schlünsen weiter in seinem Schreiben: „Geprägt von sozialdemokratischen Werten und Zielen, einem starken kommunalpolitischen Hintergrund, Kompetenz und fundierten Plänen für die Zukunft möchte ich unsere Partei im Wahlkreis vertreten.“

zur Startseite

von
erstellt am 18.Jul.2016 | 13:12 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen