zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

03. Dezember 2016 | 01:23 Uhr

Neu im Programm: Lauf um die Prinzeninsel

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Am Sonntag, dem 28. August, ist es wieder soweit: Für Läufer, Wanderer und Rolli-Biker steht mit der Umrundung des Großen Plöner Sees wieder eine besondere sportliche Herausforderung bevor. Mit Start und Ziel auf dem Plöner Marktplatz organisieren unter der Federführung des TSV Plön in einer Gemeinschaftsaktion die Vereine am Großen Plöner See: TSV Germania Ascheberg, ASV Dersau, Bosauer SV und SV Fortuna Bösdorf die Wettbewerbe für ambitionierte Volkssportler.

Bereits um 7 Uhr starten die Wanderer auf den 37,2 Kilometer langen Rundkurs im Herzen der Holsteinischen Schweiz, es folgen um kurz nach 9 Uhr, in Abstimmung mit der Querung des Zugverkehrs, die Hand-Biker und Läuferinnen und Läufer über 37,2 Kilometer und die Marathonstrecke sowie die Staffelläufer.

„Der Weg wird kein leichter sein“, verrät Marco Bischoff aus dem Organisationsbüro mit Blick auf die sportliche Herausforderung der anspruchsvollen Strecke. Unverändert beliebt ist der Staffellauf, bei dem sich maximal zehn Teilnehmer die Strecke aufteilen können. Besonders angesprochen sind Firmen zur gemeinschaftlichen Herausforderung als Team Flagge zu zeigen.

Neu im Angebot ist der Lauf um die Prinzeninsel mit 7,5 Kilometern Länge und dem Start um 9.15 Uhr.

Die Anmeldung ist im Internet unter Internetanmeldung: http.//www.speedy-laufanmeldung.de möglich. Weitere Informationen gibt es unter www.lauf-festival-ploener-see.de oder der Info-hotline 0171/7012504.

zur Startseite

von
erstellt am 11.Aug.2016 | 15:27 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen