zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

03. Dezember 2016 | 20:51 Uhr

Nächtlicher Grusel-Spaß in Fassensdorf

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Noch mehr Spaß und Gruseln verspricht die Freiwillige Feuerwehr Fassensdorf bei der nächsten Grusel-Nachtwanderung am Sonnabend, 22. Oktober. Treffpunkt für Grusel-Freunde und Gespenster ist von 19 Uhr an das Feuerwehrhaus. Erstmals geht es in Kleingruppen mit „Geisterjägern“ in die dunkle Nacht hinaus zu eineinhalb Stunden langen Touren. Etwa 30 Geister werden die Wanderer in die Täler und Schluchten der gespenstisch ausgeleuchteten Tannenbaumkultur begleiten, erstmals ist auch eine Grusel-Scheune im Programm. Nach der Rückkehr warten Grillwurst und Nackensteaks vom Grill sowie Pommes frites. Der Eintritt ist frei. Um Spenden für Schminke, Accessoires und Kostüme der Geister wird gebeten. Empfohlen ist die Teilnahme für Kinder ab zehn Jahren. Taschenlampen oder Kopflampen sollten nicht benutzt, dafür sicheres Schuhwerk getragen werden.

zur Startseite

von
erstellt am 14.Okt.2016 | 12:37 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen