zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

03. Dezember 2016 | 07:49 Uhr

Eutin : Nächtliche Fahrt endet mit Überschlag

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Schwer verletzt wurde eine 44-jährige Pkw-Fahrerin in der Nacht zum Sonntag bei einem Unfall auf der Eutiner Südumngehung.

Im Straßengraben der B  76 endete die Fahrt für eine 44-Jährige in der Nacht auf Sonntag. Die Frau kam nach Polizeiangaben mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen in die Lübecker Uni-Klinik.

Die Fahrerin war gegen 4.30 Uhr mit ihrem schwarzen Nissan Micra mit Plöner Kennzeichen in Richtung Plön unterwegs, als sie aus ungeklärter Ursache auf die Bankette geriet. Danach verriss sie offenbar das Lenkrad, worauf sich das Fahrzeug überschlug.

Da zunächst befürchtet wurde, die Frau könnte eingeklemmt sein, wurden um 4.39 Uhr die Ortswehren aus Eutin und Neudorf alarmiert. Sie brauchten die Frau zwar nicht aus dem Wrack zu befreien, halfen dem Rettungsdienst aber dabei, die Verletzte so schonend wie möglich aus dem Auto zu heben. Der vollkommen beschädigte Kleinwagen wurde abgeschleppt.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 31.Okt.2016 | 13:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen