zur Navigation springen

Ostholsteiner Anzeiger

08. Dezember 2016 | 13:03 Uhr

Malenter Tennis-Damen sichern den Verbleib in der Bezirksliga

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die Frauen 40 des Tennis-Clubs Rot-Weiß Malente haben die Sommer-Punktrunde mit einem 2. Platz in der Bezirksliga abgeschlossen. Begleitet wurde die Mannschaft die ganze Saison durch ihren Trainer Jochen Torpus.

Das 4:2-Auswärtsspiel gegen den TSV Plön war ein sehr guter Auftakt. Sabine Eggers, Bianca Coen und Katharina Sternberg siegten im Einzel und in den Doppeln punkteten Sabine Eggers/Katharina Sternberg für Malente. Dörte Beinlich unterlag im Einzel nur knapp ihrer Gegnerin.

Auch das erste Heimspiel gegen TC GW Oldenburg gewannen die Malenter mit 4:2. Sabine Eggers gewann deutlich das Spitzeneinzel, Katharina Sternberg und Petra Templin die weiteren Einzelpunkte. Im Doppel setzten sich erneut Eggers/Dummer durch. Bianca Coen spielte ein starkes Match, verlor aber knapp im Match-Tiebreak.

Im zweiten Auswärtsspiel gegen den Eutiner Tennis-Club Grün-Weiß erreichte Rot-Weiß Malente ein Unentschieden. Sabine Eggers und Katharina Sternberg gewannen ihre Einzel und das Doppel Sabine Eggers/Gabriele Dummer konnte die Punkte mit nach Hause nehmen.

Im letzten Heimspiel kam der Tabellenführer TSV Ratekau nach Malente und gewann deutlich mit 5:1. Ungeschlagen während der gesamten Sommersaison 2016 blieb Topspielerin, Sabine Eggers. Dank ihres sicheren, variablen Spiels und ihrer mentalen Stärke dominierte sie die gesamte Spielzeit.


zur Startseite

von
erstellt am 25.Jun.2016 | 00:34 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen